11teamlauf07

Bad Waldsee  - Über 800 Läufer und Läuferinnen gingen beim Teamlauf im Rahmen des Bad Waldseer Lauffiebers 2019 an den Start. Bei dem Rennen geht es nicht um die gelaufene Zeit, sondern um die Summe der in 42 Minuten Laufzeit gedrehten Runden.  Immer mehr Waldseer Bürger und Firmen laufen die ausgewiesene Strecke am See entlang so oft als möglich in 42 Minuten. Bei "Fit mit KInd" ist die Freude am Laufen ersichtlich!

 

 

Trotzdem die Anmeldeliste schon lange geschlossen war, wurden noch Läufer für den Altstadtlauf zugelassen. Die Eugen-Bolz-Schule stellte im Jubiläumsjahr "50 Jahre Eugen-Bolz-Schule" einmal mehr das größte Team mit ca. 200 Läufern. Die Jubiläumsfirma Saluvet (100 Jahre Saluvet) war mit 100 Läufern an den Start gegangen. Die Eugen-Bolz-Schule hatte in den 42 Minuten dann 1.160 Runden erlaufen, die GMS Bergatreute erlief mit 90 Läufern 585 Runden und Saluvet 557 Runden.

 

Ebenfalls stark vertreten waren die ortsansässigen Teams der Thüga oder Hymer. Viel Spass bei dem Rennen hatten weitere ortsansässige Firmen wie Expert Kessler, die Stadt-Apotheke, Fairtrade Stadt Bad Waldsee, die Kreissparkasse.  Mitte der Laufzeit begann es heftig zu regnen, was die Läufer an der Vollendung der 42 Minuten nicht hinderte. Eine Lehrerin der Eugen-Bolz-Schule meinte mit triefenden Haaren im Vorbeilaufen zum neben mir stehenden Rektor Dorn: "Das gibt einen Tag Sonderurlaub!"

 

Die Stimmung beim Lauffieber und die lokale Identifikation wird schon beim VIP-Empfang ersichtlich. Die Sponsoren werden von Bernhard Schultes begrüßt. Er ist stolz auf die Entwicklung der nun 17. Lauffieber-Veranstaltung mit dem "kleinsten Orgateam der Welt". 100 Helfer sind erforderlich. Die Mithilfe vieler Waldseer Vereine ist zwischenzeitlich eingespielt. Bernhard Schultes bedankt sich auch bei Bürgermeister Roland Weinschenk, der das Lauffieber während seiner kompletten Amtszeit begleitet. 

 

 

Beim Altstadt-Teamlauf geht es 42 Minuten lang durch die Innenstadt. Dabei geht es nicht um möglichst schnelle Zeiten, sondern um die im Team gelaufenen Runden. 42 Minuten haben die beliebig großen Teams Zeit, um ihre Runden durch die historische Innenstadt zu drehen. In der Wertung werden die Teams mit den meisten Runden prämiert. 

 

Altstadt Teamlauf Ergebnisse bei Abavent

 

Text und Bilder von Wolfgang Weiß

 

11teamlauf01

Die vier Grazien vom Zieleinlauf lachen jedes Hindernis weg.

 

 

11teamlauf02

Auch bei Regen war karibisches Feelinig angesagt. Eine Steelband auf der Hochstadt und der Cocktail-Stand der TG Bad Waldsee sorgten schon ab morgens für beste Stimmung. v.l.n.r. Christof Rauhut mit Tochter Steffi und Wolfgang Herrmann.

 

 

11teamlauf03

Ohne Polizei und Hilfsdienste wie das "Deutsche Rote Kreuz" geht nichts bei jeglicher Großveranstaltung. Unmittelbar nach der Einweisung durch Bereitschaftsleiter Joachim Fischer (zweiter von links) nehmen die Freiwilligen ihre Arbeit auf.

 

 

11teamlauf04

Zum Jubiläum 100 Jahre SaluVet sollten 100 Läufer ihre Runden beim Teamlauf drehen. Mit einem Teamfoto vor dem Teamlauf wird auf den Tag der offenen Tür am nächsten Sonntag aufmerksam gemacht. 

 

11teamlauf06

Um die 100 Läufer von SaluVet zu erreichen startete auch Geschäftsführerin Sandra Graf-Schiller. Voraus lief die Tochter mit, gleich dahinter machte auch ihr Vater eine gute Figur. 

 

 

11teamlauf05

Wenn dir ein lächelnder Kameramann im Nacken sitzt, solltest du einen Zahn zulegen, bevor er dich links überholt!

 

 

  • wwIMG_7093wwIMG_7093
  • wwIMG_7095wwIMG_7095
  • wwIMG_7098wwIMG_7098

  • wwIMG_7108wwIMG_7108
  • wwIMG_7110wwIMG_7110
  • wwIMG_7122wwIMG_7122

  • wwIMG_7124wwIMG_7124
  • wwIMG_7132wwIMG_7132
  • wwIMG_7142wwIMG_7142

  • wwIMG_7148wwIMG_7148
  • wwIMG_7157wwIMG_7157
  • wwIMG_7159wwIMG_7159

  • wwIMG_7161wwIMG_7161
  • wwIMG_7178wwIMG_7178
  • wwIMG_7187wwIMG_7187

  • wwIMG_7193wwIMG_7193
  • wwIMG_7199wwIMG_7199
  • wwIMG_7203wwIMG_7203

  • wwIMG_7228wwIMG_7228
  • wwIMG_7230wwIMG_7230
  • wwIMG_7236wwIMG_7236

  • wwIMG_7240wwIMG_7240
  • wwIMG_7242wwIMG_7242
  • wwIMG_7270wwIMG_7270

  • wwIMG_7280wwIMG_7280
  • wwIMG_7283wwIMG_7283
  • wwIMG_7284wwIMG_7284

  • wwIMG_7285wwIMG_7285
  • wwIMG_7291wwIMG_7291
  • wwIMG_7294wwIMG_7294

  • wwIMG_7298wwIMG_7298
  • wwIMG_7301wwIMG_7301
  • wwIMG_7305wwIMG_7305

  • wwIMG_7309wwIMG_7309
  • wwIMG_7315wwIMG_7315
  • wwIMG_7318wwIMG_7318

  • wwIMG_7319wwIMG_7319
  • wwIMG_7326wwIMG_7326
  • wwIMG_7330wwIMG_7330

  • wwIMG_7331wwIMG_7331
  • wwIMG_7335wwIMG_7335
  • wwIMG_7343wwIMG_7343

  • wwIMG_7366wwIMG_7366
  • wwIMG_7370wwIMG_7370
  • wwIMG_7384wwIMG_7384

  • wwIMG_7405wwIMG_7405
  • wwIMG_7415wwIMG_7415
  • wwIMG_7421wwIMG_7421

  • wwIMG_7422wwIMG_7422
  • wwIMG_7423wwIMG_7423
  • wwIMG_7424wwIMG_7424

  • wwIMG_7428wwIMG_7428
  • wwIMG_7430wwIMG_7430
  • wwIMG_7434wwIMG_7434

  • wwIMG_7438wwIMG_7438
  • wwIMG_7443wwIMG_7443
  • wwIMG_7448wwIMG_7448

  • wwIMG_7451wwIMG_7451
  • wwIMG_7459wwIMG_7459
  • wwIMG_7467wwIMG_7467

  • wwIMG_7469wwIMG_7469
  • wwIMG_7472wwIMG_7472
  • wwIMG_7476wwIMG_7476

  • wwIMG_7478wwIMG_7478
  • wwIMG_7481wwIMG_7481
  • wwIMG_7483wwIMG_7483

  • wwIMG_7493wwIMG_7493
  • wwIMG_7496wwIMG_7496
  • wwIMG_7498wwIMG_7498

  • wwIMG_7505wwIMG_7505
  • wwIMG_7507wwIMG_7507
  • wwIMG_7510wwIMG_7510

  • wwIMG_7512wwIMG_7512
  • wwIMG_7515wwIMG_7515
  • wwIMG_7521wwIMG_7521

  • wwIMG_7524wwIMG_7524
  • wwIMG_7528wwIMG_7528
  • wwIMG_7531wwIMG_7531

  • wwIMG_7533wwIMG_7533
  • wwIMG_7534wwIMG_7534
  • wwIMG_7535wwIMG_7535

  • wwIMG_7536wwIMG_7536
  • wwIMG_7548wwIMG_7548
  • wwIMG_7549wwIMG_7549

  • wwIMG_7554wwIMG_7554
  • wwIMG_7560wwIMG_7560
  • wwIMG_7705wwIMG_7705

 

 
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.