05klosterhofBad Waldsee - Jubiläen im Kloster Reute: Zehn Schwestern konnten in diesem Jahr ih­ren 80. Geburtstag feiern und zwei Schwestern schauten auf 90. Jahre zurück. Eine Klosterfrau durfte dieses Jahr sogar ihren 101. Geburtstag feiern. Aus diesem Grund waren Bürgermeister Roland Weinschenk und Ortsvorsteher Strobel im Kloster zum Kaffeetrinken eingeladen, um die Glückwünsche und ein kleines Geschenk von Stadt und Ort­schaft zu überbringen.




Nach der Begrüßung durch die ehrwürdige Mutter Maria Hanna gab es Kuchen aus der Klosterbäckerei sowie ein kleines musikalisches Rah­menprogramm mit zwei Flöten. Anschließend erzählten die Schwestern aus ihrem reichhaltigen Leben; dabei gab es auch so manchen Schwank zu berichten, der für Heiterkeit in der Runde sorgte.


Allen ist gemein, dass sie zufrieden auf ein spannendes Leben zurückblicken können. Bürgermeister Weinschenk und Ortsvorsteher Strobel bedankten sich für die beeindruckenden Einblicke ins Leben der Klosterschwestern und wünschten alles Gute für die Zukunft.


Das Bild zeigt von links (stehend) Generaloberin Maria Hanna, Bürgermeister Roland Weinschenk, Sr. M. Uta Hauser, Sr. M. Sieg­frieda Klimmer, Sr. M. Rigoberta Beuter, Sr. M. Herlinde Kibele, Sr. M. Lioba Kramer, Sr. M. Irmina Utz, Sr. M. Charlotte Neubrand (alle 80 Jahre), Ortsvorsteher Achim Strobel; sitzend: Sr. M. Vale­ria Traub (80), Sr. M. Saturnina Demuth (90), Sr. M. Sigisberta Dob­ler (90), Sr. M. Casilda Hillenbrand (80).



Text: Achim Strobel, Schwester Christa / Foto: Kloster

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok