08Prof. Dr. Andreas Suckel 02Bad Waldsee - Neuer Chefarzt stellt sich mit Tag der Gelenkmedizin vor.


Mit einem Tag der Gelenkmedizin informiert das Krankenhaus Bad Waldsee am Sonntag, 14. Oktober, von 11 bis 17 Uhr über Möglichkeiten zur Hilfe für Patienten mit Problemen an Fuß, Hüfte, Knie oder Schulter vor. Mit dem Tag der offenen Tür stellt sich der neue Chefarzt der Klinik für Chirurgie, Prof. Dr. Andreas Suckel, der Bevölkerung vor. Den ganzen Tag über sind ein umfangreiches Vortragsprogramm, interessante Präsentationen sowie Unterhaltung im Festzelt geboten.


Das Krankenhaus Bad Waldsee wird künftig auch den Namen „Gelenkklinik Oberschwaben“ führen. Der Titel ist Programm. Die Gelenkmedizin bis hin zum Gelenkersatz ist ein seit Jahrzehnten gewachsener Schwerpunkt in Bad Waldsee. Der neue Chefarzt wird diesen noch weiter ausbauen und profilieren. Neben den Oberärzten und Hauptoperateuren im Endoprothetikzentrum kann er dabei insbesondere auch auf seinen Vorgänger, den langjährigen Chefarzt Dr. Karl Utz, bauen. Dr. Utz bleibt als Senior Operateur im Team und damit weiterhin am Krankenhaus Bad Waldsee ärztlich tätig.


Der Tag der Gelenkmedizin beginnt bereits um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Krankenhauskapelle. Dass ein Gottesdienst am Beginn eines Tages der offenen Tür steht, hat in der Oberschwabenklinik Tradition. Um 11 Uhr beginnen das Vortragsprogramm, der Festzeltbetrieb sowie die Präsentationen im Foyer des Krankenhauses.


Der neue Chefarzt Prof., Dr. Suckel ergreift im Vortragsprogramm zwei Mal das Wort. Er spricht um 11 Uhr zum Thema Hüftendoprothetik und um 16 Uhr zu den Wechseloperationen. Neben ihm sprechen im Forum in der Cafeteria um 12 Uhr der internistische Chefarzt Dr. Thomas Sapper über die Gicht, um 13 Uhr Dr. Otto Matt von den Städtischen Rehakliniken zur Osteoporose, um 14 Uhr der Leitende Arzt der Anästhesie Dr. Jochen Heinze zur Narkose während einer OP sowie um 15 Uhr Dr. Friedemann Reiser, Leiter der Schmerzambulanz, zu multimodalen Schmerzkonzepten.


Im Forum im Raum der Physiotherapie spricht um 12 Uhr Dr. Klaus Müller, Chefarzt der Klinik im Hofgarten, über manuelle Medizin im Rahmen der Rückenschmerz-Behandlung. Um 13 referiert Oberarzt Guido Barth darüber, wie künstliche Hüftgelenke schonend eingebracht werden können. Um 14 spricht Oberarzt Dr. Horst Gehring über die Arthrose des Kniegelenks.


Alle Informationen zum Tag der Gelenkmedizin unter www.oberschwabenklinik.de



Presseinformation Oberschwabenklinik gGmbH

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok