2018 07 24 Gruppenbild Mitarbeiter

Bad Waldsee - Zum Schuljahresende wurden an der Eugen-Bolz-Schule mehrere Mitarbeiter im Rahmen des Mitarbeiterfests verabschiedet.

 

In den Ruhestand treten mit Ablauf diesen Schuljahres Klaus Brändle, Werner Aßfalg und Heinrich Schmid.

 

Seit 1978 begleitete Klaus Brändle Kinder an der Eugen-Bolz-Schule und war überwiegend in der Grundschule im Einsatz. Das christliche Menschenbild stellte für ihn das Fundament seines schulischen Handelns dar und sein Rat war stets gefragt. Klaus Brändle war unter anderem bei der Entwicklung des Marchtaler Plans und in der Mitarbeitervertretung engagiert.

 

Mit Werner Aßfalg verlässt eine äußerst erfahrene Lehrkraft die Eugen-Bolz-Schule. Seit 1981 unterrichtete Werner Aßfalg die Kinder als Klassenlehrkraft und Fachlehrer. Sein hohes Engagement wurde in vielerlei Hinsicht im Schulleben deutlich, der erste Schulshop der EBS und die beliebten Ruderwanderwanderfahrten sind nur zwei Beispiele seines schulischen Wirkens.

 

Ebenfalls verabschiedet wurde Heinrich Schmid. Seit 1990 war er an der EBS tätig, und hat u.a. die Familienklassen an der EBS aufgebaut und als Klassenlehrer unterrichtet. Durch sein hohes Engagement im Leitungsteam, im Bereich der Schülerbücherei und bei der Entwicklung von „Guter START“, hat er die schulische Entwicklung der EBS maßgeblich mitgeprägt.

 

Andreas Bentele verlässt ebenfalls am Ende des Schuljahres die Eugen-Bolz-Schule.
Seit 2001 war an der EBS tätig, zuvor hatte er bereits sein Referendariat an der EBS absolviert. Als Klassen-, Sport- und Techniklehrer hat Andreas Bentele die Schüler vielfältig geprägt. Sein Engagement war in vielen Projekten sichtbar, u.a. war er ein wichtiger Kooperationspartner der Volleyballabteilung der TG Bad Waldsee. Er verlässt die Schule in Richtung Norddeutschland.

 

Abschließend wurden auch die beiden FSJ´ler, Kevin Kienle und Anja Kathan, verabschiedet. Veronika Beck (Kindergartenleitung) und Carsten Reinaerdts (Tagesheimleitung) bedankten sich bei beiden für ihr Engagement und die Unterstützung während des vergangenen Schul- bzw. Kindergartenjahres.

 

Bei der Verabschiedungsfeier würdigten Rektor Alexander Dorn und die Mitarbeitervertretung die Verdienste der zu Verabschiedenden und wünschte Ihnen für den neuen Lebensabschnitt alles Gute und Gottes Segen.

 

Text und Bild Eugen-Bolz-Schule

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok