10leistungsabzeichenBad Waldsee (hu/ffw) - Zwei Gruppe der Bad Waldseer Feuerwehr nahmen an der diesjährigen Abnahme des Leistungsabzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Baden Württemberg in Bad Wurzach teil. Bild: Die Mannschaft

 

Einmal im Jahr stellen sich aus dem ganzen Landkreis mutige Männer und Frauen der Aufgabe, eines der 3 Leistungsabzeichen in Bronze, Silber oder Gold zu erkämpfen. So auch 2 Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Waldsee. Insgesamt 12 Männer und Frauen der Abteilung Michelwinnaden hatten die letzten 3 Monate ihrer Vorbereitung nur eines im Blick. Das Feuerwehr Leistungsabzeichen in Bronze.


Inhalt dieser Übung war ein Löschangriff mit einer Personenrettung über eine Steckleiter. Diese Übung galt es innerhalb 7 Minuten zu absolvieren. Mit Disziplin und Ehrgeiz gelang es beiden Gruppen die Übung beim Leistungswettbewerb in Bad Wurzach erfolgreich abzuschließen. Sechs Kameraden aus Bergatreute traten mit uns vor die Schiedsrichter, die die Übung genau bewerteten. Mit dem Erhalt der Bronzenen Spange steht somit die Tür zum Leistungsabzeichen in Silber nichts mehr im Wege. Ein großes Lob geht an die Feuerwehr Bad Wurzach für die Ausrichtung und tolle Organisation des Leistungswettbewerbs.


Zum Schluss möchten wir uns noch bei der Firma Egle für die Bereitstellung des Übungsgerüsts und der Fahrschule Montag für die Wettkampftrikots recht herzlich bedanken.



Bericht Marcel Huber / Abt. Michelwinnaden Bild Feuerwehr Bad Waldsee Abt. Michelwinnaden


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok