20180610 110603

Bad Waldsee - Beim jährlichen Treffen der ehrenamtlich Tätigen aus allen Bereichen der Sektion Bad Waldsee ging es dieses Jahr auf ein Wochenende ins Kleinwalsertal auf die Schwarzwasserhütte.
Eingeladen und organisiert vom Referat für Ausbildung und Touren der Alpenvereinssektion Bad Waldsee.

 

Reinhard Mosch bedankte sich bei Allen für die aufopferungsvolle und ehrenamtliche Arbeit zum Wohle aller. Ob im Vorstand, in den einzelnen Ressorts, oder als Fachübungsleiter, im Tourenbereich und auch freiwillige Helfer und Helferinnen, alle sind mit Elan bei der Sache. Der Einsatz für andere, die unermüdliche Zuwendung, gerade auch in sicherheitsrelevanten Situationen, fand an diesem Wochenende seine gebührende Anerkennung.

 

Das vorgenommene Programm, unter der Leitung von Reinhard Mosch, konnte in fast allen Punkten erfüllt werden. Viele Fragen wurden beantwortet, 2 Exkursionen im Gelände führten zu neuen Erkenntnissen. Im Besonderen bei aufkommenden Entscheidungshilfen im Bereich Naturschutz, Gruppendynamik, Erste Hilfe, Taktik im weglosen Gelände, Wettergeschehen und Ausrüstung für Leitungspersonen, kam es zu erlebnisorientierten Lernprozessen.

 

Am Abend beschäftigten sich die Teilnehmenden intensiv mit der Problematik der neuen Homepage. Die Möglichkeit im internen Teil zu arbeiten, wurde von Gerhard Marschall intensiv und in allen Einzelheiten vorgestellt.

 

Besonders das Eingabemodul für die Touren, Kurse und Veranstaltungen konnte genau erklärt und anhand von Beispielen kenntnisreich zur Vorstellung kommen. Hier tauchten doch mehreren Fragen und Wünsche auf, welche nun einer Lösung zugeführt werden.

 

Im Anschluss kam es zu einem lehrreichen und lustigen psychologischen Spiel, geleitet von Hans Böhmig, welches ein großes Echo hervorrief.

 

Der Rest des Hüttenabends diente der Kameradschaft in geselliger Runde.

 

Fazit: Vorbereitung gut, Wetter gut, Stimmung gut, Essen gut, Hütte gut, Gelände gut, einfach ein voller Erfolg!

 

Text und Bild von Hans Böhmig

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter