polizei01Bad Waldsee - Angeblicher Telekom-Mitarbeiter +++ Geldbeutel gestohlen +++ Lampen demoliert

 

 Unfall wegen Missachtung von roter Ampel

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag gegen 16.00 Uhr bei Bad Waldsee ereignete und bei dem ein Sachschaden von rund 3.000 Euro entstand. Die 39-jährige Lenkerin eines VW Golf hatte die Landstraße von Reute kommend befahren und war bei Grün nach links in die B 30 in Richtung Bad Waldsee eingebogen. Hierbei kollidierte mit ihrem Fahrzeug ein unbekannter Autofahrer, der mit seinem silberfarbenen Kombi die Bundesstraße aus Richtung Ravensburg kommend befahren und die Ampel an der Einmündung bei Rot passiert hatte. Während die geschädigte Autofahrerin bei der Bushaltestelle an der Bundesstraße anhielt, fuhr der Verursacher an ihr vorbei und in Richtung Bad Waldsee weiter, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden zu kümmern. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Verursacherfahrzeug bzw. dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, zu melden.

Bad Waldsee

Angeblicher Telekom-Mitarbeiter

Wie ein Bewohner der Richard-Wagner-Straße gestern der Polizei mitteilte, hatte am Montagabend gegen 17.00 Uhr ein Mann bei ihm geklingelt und sich als Mitarbeiter der Telekom vorgestellt. Nachdem dieser zunächst fragte, ob mit dem Telefonanschluss in Ordnung sei, teilte er mit, Strom und Öl zu verkaufen. Als der Bewohner des Gebäudes den Unbekannten aufforderte, sich auszuweisen, drehte sich dieser wortlos um und ging davon. Der Mann soll etwa 40 Jahre alt, etwa 175 cm groß und kräftig sein, mittellange braune Haare haben und mit einem Sportjacket bekleidet gewesen sein. Möglicher Weise ist der Unbekannte auch gegenüber anderen Personen in der gleichen Art und Weise aufgetreten.

Bad Waldsee

Geldbeutel gestohlen

Als eine 80-jährige Frau am Dienstagvormittag gegen 11.00 Uhr Einkäufe auf dem Wochenmarkt im Bereich Hochstatt erledigte, hat ihr ein unbekannter Täter aus der Handtasche den Geldbeutel mit etwa 80 Euro Bargeld, EC-Karte und diversen Papieren entwendet. Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges auf dem Wochenmarkt beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, Kontakt mit dem Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, aufzunehmen.

Bad Waldsee

Lampen demoliert

Wegen Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt die Polizei gegen mehrere Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 16 bis 20 Jahren, die in der Nacht zum heutigen Mittwoch gegen 01.30 Uhr von Beamten des Polizeirevier Weingarten in einer Tiefgarage in der Eschlestraße angetroffen wurden. Eine Anwohnerin hatte zuvor Lärm und klirrende Geräusche aus der Garage gehört. Die Beamten stellten nicht nur unter den insgesamt sechs Personen vier mehr oder weniger stark Alkoholisierte, sondern auch zwei zertrümmerte Neonröhren der Tiefgarage fest. Zwei Jugendliche, die deutlich unter Alkoholeinwirkung standen, wurden nach der Feststellung ihrer Personalien jeweils in die Obhut eines Erziehungsberechtigten übergeben.

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter