TC Bad WaldseeBad Waldsee - Für die Mannschaften des TC Bad Waldsee war der erste Spieltag der Saison mit 4 Siegen und 5 Niederlagen durchwachsen. Die Damen 30, Herren 1, Herren 40 und Herren 65_2 konnten sich immerhin Siege erspielen.

 

Einen gelungenen Saisonauftakt konnten die Damen 30 des TC Bad Waldsee für sich verbuchen. Die Damen gewannen 7:2 gegen Esslingen. Nach den Einzelspielen stand es 5:1 und so konnten die Doppel ohne Druck durchgezogen werden. Alle 3 Aufstellungen gingen über Match-Tie-Break. 2 Doppel konnten ganz knapp gewonnen werden und das 1er Doppel wurde knapp verloren. Gespielt haben Nadine Hügel, Sonja Kohnle, Simone Kibele, Jessica Tagliaferri, Sonja Strongone,Monika Fitz.

 

Die Herren 30 Mannschaft des TC Bad Waldsee startet mit einer Niederlage gegen den TC Herrenberg in die diesjährige Oberliga Saison. Nachdem die ersten 3 Einzel verloren gingen und die Nr. 1 Thimo Greiner verletzungsbedingt aufgeben musste, war die erste Niederlage besiegelt. Lediglich Markus Müller konnte sein Einzel gewinnen. Die Anschließenden Doppel wurden knapp jeweils im Match Tiebreak verloren, so dass am Ende eine deutliche 1:8 Niederlage herauskam. Am 24.06 empfängt die Mannschaft zuhause den Aufsteiger TA TSV Denkendorf. Um frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern, sollte dieses Spiel gewonnen werden.

 

Die Herren 1 des TC Bad Waldsee startet mit einem grandiosen 9:0 in die Saison. Die Mannschaft gab gegen Aichstetten lediglich einen Satz her und dominierte die Gegner nach Belieben. Gabriel Schwarz (Nr. 1) gewann sein Spiel im Match-Tie-Break mit 4:6, 7:5 und 10:6. Sein Bruder Manuel Schwarz (Nr. 2) erkämpfte sich einen 6:3 und 6:2 Sieg. Der Mannschaftsführer Albert Paul (Nr. 3) und Yannick Eisele (Nr. 4) gewannen jeweils mit 6:1 und 6:3. Florian Schöpner (Nr. 4) gewann ebenso (6:2; 6:1) wie der an Nr. 6 gesetzte Alexander Bösch (6:2, 6:0). Obwohl nach den Einzeln der Sieg bereits eingetütet war, sicherte sich das Team mit dem nachgereisten Holger Kläger auch noch die 3 Doppel (Schwarz/Paul: 6:1, 6:1; Schwarz/Schöpner 7:5, 7:6; Eisele/Kläger: 6:1, 6:1). Mit diesem klaren Sieg sind die Weichen für eine erfolgreiche Saison gestellt.

 

Die neue Herren 40 Mannschaft des TC Bad Waldsee ist mit einem unerwartet deutlichen 5:1 Sieg beim TA SV Eberhardzell sehr gut in die Verbandsspielrunde gestartet. In den Einzeln konnten Rainer Eisele (7:6; 7:5), Dirk Lambertz (6:3; 6:1) und Thomas Hottkowitz (6:1; 6:2) Ihre Spiele gewinnen, lediglich Markus Geng (3:6; 3:6) musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Mit dieser 3:1 Führung ging es in die Doppel. Das zweite Doppel wurde von Lambertz/Hottkowitz (6:1; 6:0) schnell gewonnen und auch das erste Doppel Eisele/Waschow konnte sich schließlich im Match-Tie-Break (7:6; 4:6; 10:6) durchsetzen. Nächste Woche geht es zum nächsten Auswärtsspiel nach Friedrichhafen.

 

Die Damen 50 des TC Bad Waldsee haben trotz 3:3 Endstand das Spiel gegen den TC-Warthausen leider doch verloren. Das ist eine neue Erfahrung für die 4er-Gruppe, trotz Unentschieden zu verlieren. Die an Nr. 1 und 2 gesetzten Spielerinnen Schlenk und Seidenspinner konnten Ihre Matches im Match-Tiebreak gewinnen. Weber (Nr. 3) und Hepp (Nr. 4), mussten sich leider in 2 Sätzen geschlagen geben. Das Doppel 2 (Seidenspinner/Weber) konnte zwar gewinnen, aber aufgrund der deutlich verlorenen Einzelergebnisse ging der Sieg an Warthausen.

 

Im 1. Spiel der neuen Verbandsrunde hatte die Herren 65/2 Mannschaft des TC Bad Waldsee den TSV Fischbach zu Gast. Mit einem 5:1 Sieg stellten die Herren nach guter Vorbereitung ihre Spielstärke und den Kampfgeist unter Beweis. Nach den 4 Einzeln stand es bereits 3:1 für die Heimmannschaft. Dabei gewann Wigge Groß sein Spiel mit 6:0 und 6:1. Georg Ammann entschied das Spiel nach hartem Kampf mit 10:6 im Match-Tie-Break für sich. Gerd Gröschl gewann sein Einzel klar überlegen mit 6:0 und 6:2. Nur Albert Hauff musste sich nach intensivem Spiel seinem starken Gegner geschlagen geben. Aus den beiden noch ausstehenden Doppelpaarungen war zum Gesamtsieg mindestens noch 1 Satzgewinn nötig. Doch auch die beiden Doppel gingen mit souveränen Siegen an die Waldseer. Das 1. Doppel mit Wigge Groß / Gerd Gröschl endete mit 6:4 und 6:2 zu Gunsten der Heimmannschaft. Im 2. Doppel gewannen Gebhard Rothenhäusler und Helmut Kessler nach starker Leistung mit 6:3 und 6:2. Dieser Sieg macht Hoffnung auch fürs nächste Spiel in Bad Saulgau und zeigt dass die Mannschaft in guter Verfassung ist.

 

Ergebnisse der Mannschaften im Überblick:

Herren 30 Oberliga: TC Bad Waldsee - TC Herrenberg 1 1:8
Damen 30 Verbandsliga: TC Bad Waldsee - TA TSCH Esslingen 7:2
Herren 65_1 Oberligastaffel: TC Bad Waldsee - TC Dettenhausen 1:5
Herren 1 Bezirksklasse 2: TC Bad Waldsee - TA SV Aichstetten 9:0
Herren 40 Bezirksstaffel 1: TC Bad Waldsee - TA SV Eberhardzell 5:1
Damen 50 Staffelliga: TC Bad Waldsee – TC Warthausen 3:3
Herren 55 Staffelliga: TC Bad Waldsee – TG 83 Ehingen 0:6
Herren 65_2 Bezirksstaffel 1: TC Bad Waldsee –TA TSV FH Fischbach 5:1
Hobby Mixed Hobbyklasse Mixed: TC Bad Waldsee – TC Weingarten 2 1:6

 

Text von Albert Paul

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter