polizei 578x235Bad Waldsee - Offenbar in betrügerischer Absicht sammelte eine 27-jährige Frau am Freitag um die Mittagszeit im Stadtgebiet von Bad Waldsee Unterschriften für einen Behindertenverband, von welchem sie den Ermittlungen der Polizei zufolge dafür gar nicht beauftragt worden war. Nach Hinweis einer Bürgerin konnte die Frau zunächst vom kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Bad Waldsee angetroffen und kontrolliert werden.



Hier zeigte sich die 27-Jährige jedoch äußerst aggressiv und unkooperativ, sodass die Polizei hinzugerufen wurde. Diese stellte schließlich fest, dass gegen die Frau ein offener Haftbefehl eines Gerichts aus Baden-Württemberg wegen eines Diebstahlsdelikts bestand, sodass die Frau unmittelbar festgenommen und nach richterlicher Vorführung in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.


Da die Frau mit weiteren Personen in einer Gruppe unterwegs war, ist nicht auszuschließen, dass auch diese als Unterschriftensammler fungierten. Die Polizei bittet daher Personen, welche am Freitag im Bereich Bad Waldsee ebenfalls angesprochen und um eine Unterschrift für einen wohltätigen Zweck bzw. zur Unterstützung einer gemeinnützigen Organisation gebeten wurden, sich beim Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/40430, zu melden.


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter