12integrationBad Waldsee - Neben Dativ und Genetiv steht im Integrationskurs auch immer wieder Landeskunde und Brauchtum auf dem Programm der beiden Deutschlehrer Waltraud Ritter-Sturies und Siegfried König.



So wurden am Rosenmontag die Waldseer Fasnetssprüche mit Hilfe von vier kleinen Faselhannes eingeübt. Obwohl die Aussprache den Männern und Frauen aus Eritrea, Gamba und der Türkei noch schwer fiel, waren alle eifrig und mit viel Spaß beim Lernen dabei. Abgekämpft von dem Spiel „Reise nach Jerusalem“ und anderen Tanzspielen genossen dann die 25 Teilnehmer die mitgebrachten Kuchen und Süßigkeiten.



Text und Foto: Walter Ritter

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok