12ksbBad Waldsee - Bereits zum 12. Mal lockte die beliebte Kinderfasnetsdisco des Kinderschutzbundes am Gumpigen Donnerstag und dieses Jahr auch noch am Rosenmontag jeweils rund 200 Kinder und Jugendliche in den Peterskeller. Auch dieses Jahr wurde der Peterskeller wieder von den Ministranten dekoriert und heizte DJ Kevin allen Kindern und Jugendlichen kräftig ein.



Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderschutzbundes wurden durch Helfer des Jugendkulturhauses Prisma an der Theke und bei der Aufsicht verstärkt, die Narrenzunft unterstützt den „Kindertreff am Gumpigen“ finanziell und die Katholische Gemeinde stellt den Peterskeller kostenlos zur Verfügung. Somit ein schönes Beispiel für die Zusammenarbeit von Waldseer Gruppierungen um Bad Waldseer Kindern und Jugendlichen von 10 bis15 Jahren ein kostenloses Fasnetsangebot zu machen.



Text und Foto: Walter Ritter

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok