Ravensburg - Insgesamt 220 Beschäftigte der OSK haben im vergangenen Jahr ein Betriebsjubiläum gefeiert. Geschäftsführung und Betriebsrat haben traditionell am Jahresbeginn mit einer Jubilarfeier die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Treue zur OSK geehrt.

 

Die Betriebsjubilare sind seit mindestens zehn Jahren an den Häusern der Oberschwabenklinik tätig. 110 Beschäftigte sind seit 25 Jahren oder noch länger dabei. „Ein Unternehmen kann in dieser schnelllebigen Zeit stolz darauf sein, wenn Mitarbeiter ihm über einen so langen Zeitraum die Treue halten“, sagte Karin Grimm als Vertreterin des Gesamtbetriebsrates. Sie dankte den Mitarbeitern für ihre Loyalität zum Unternehmen: „Die Persönlichkeit der Mitarbeiter und ihr Engagement sind das Wesentliche, was den Erfolg der OSK ausmacht“, meinte sie.

 

OSK-Geschäftsführer Dr. Sebastian Wolf betonte, dass die Erfüllung des Versorgungsauftrags und die Wirtschaftlichkeit der Leistungserbringung entscheidend dafür seien, dass ein Klinikunternehmen bestehen kann. Das sei aber nur die eine Seite. Wichtig seien genauso die sogenannten „weichen Faktoren“, die den Geist in einem Hause prägen. Dazu könnten Äußerlichkeiten wie Kunstwerke beitragen, aber noch viel entscheidender sei die Haltung der Menschen, die am Krankenbett arbeiten: „Mehr als an jeder anderen Stelle spüren die Patienten hier, ob ein Krankenhaus eben nur funktioniert oder ob darin ein guter Geist herrscht“, so Dr. Wolf. Er bedankte sich bei den Mitarbeitern dafür, dass sie für einen guten Geist in den OSK-Häusern Sorge tragen.

 

Allen voran ehrten Karin Grimm und Dr. Wolf Cilly Milz, die langjährige Betriebsratsvorsitzende am Westallgäu-Klinikum Wangen, die zum Abschluss ihres Berufslebens wieder zu den Wurzeln zurückgekehrt ist und als Pflegekraft in der Gynäkologie und Geburtshilfe gearbeitet hat. Sie ist mit 45 Jahren am längsten von allen Jubilaren dabei gewesen und mittlerweile in den Ruhestand getreten. Mit ihr wurden fünf weitere besonders langjährige Mitarbeiterinnen mit einem Blumenstrauß geehrt: Emilie Wüst aus Wangen sowie vom St. Elisabethen-Klinikum Ravensburg Pia Bader, Barbara Damoune und Marion Hirsch-Schulz, sie alle sind seit 40 Jahren dabei.

 

Musikalisch umrahmt wurde der Abend vom Klarinettentrio der Musikschule Ravensburg.

 

Die besonders langjährigen Jubilare der OSK, Jubilare des Krankenhauses Bad Waldsee:

35 Jahre:
Carmen Scheerle

30 Jahre:
Peter Geppert
Josef Spöri

25 Jahre:
Claudia König
Sabine Korn
Elisabeth Ruß
Veronika Schikora
Adelheid Zenn

20 Jahre:
Stephanie Bächtle

10 Jahre:
Verena Funk
Dr.Nina Glaser
Kristine Horbas
Natalia Ivanov
Elisabeth Peter

 

Pressemitteilung der Oberschwabenklinik

 

Jubilare gesamt HP

Jubilare der OSK, links im Bild Dr. Sebastian Wolf, Geschäftsführer der OSK

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter