Bad Waldsee – Nach Wächsebrauch und Narrenmesse ging es am Samstagabend nahtlos zum nächsten Höhepunkt beim Landschaftstreffen über, im Klosterhof ging es mit den Brauchtumsvorführungen weiter und vor dem Start in die Freinacht ging noch das Monster-Konzert der Guggen-Musiken mit über 200 Musikern über die Bühne.

 

Ganz selten kriegt man soviel Fasnetsbrauchtum an einem Ort zu sehen, die meisten Zünfte sind da sehr strikt und zeigen diese Aufführungen nur bei sich zu Hause. Ein Landschaftstreffen ist in diesem Fall einmal eine große Ausnahme, bei dem die Zünfte die Vielfalt ihres Brauchtums zur Schau stellen.

 

Weingarten und Markdorf zeigten beeindruckende Darbietungen mit den Karbatschen, dies sind ganz besondere Peitschen aus Hanfseilen. Die Zunft Spritzenmuck aus Ehingen hatte extra für den Brauchtumsabend den Kirchturm nachgebaut und stellte das Schauspiel der Muckenspritzer beeindruckend nach.

 

Die Zunft aus Munderkingen stellte den historischen Brunnensprung nach, aus der Schweiz war die Röllizunft aus Siebnen angereist und beeindruckte mit den Einschellern und ihren riesigen Kuhglocken, wobei die bunten Häser der Rölli nicht minder beeindruckend waren. Mit brennenden Fackeln und Spielmannszug ging es bei der Narrenzunft aus Bad Säckingen zur Sache, die den Joggele-Tanz aufführte.

 

Sicher war die Zunft aus Zell am Harmersbach einer der Höhepunkte des Abends, ihre Narrofiguren, der Bändelnarr, der Schneckenhüslinarro, der Welschkornnarro und insbesondere der Spielkartennarro sind schon ganz besondere Hingucker unter den Narrenfiguren.

 

Beim Buzentanz der Zunft aus Lindau stellte sich dann schon fast eine gruselige Stimmung ein, der Kampf des Buzenteufel gegen die Pflasterbuzen stellt dabei eine klassische Symbolik bei der schwäbisch-alemannischen Fasnet dar.

 

Eine tolle Veranstaltung für alle Fans des Brauchtums an der Fasnet und von denen waren an diesem Abend mindestens 1.000 in den Klosterhof gekommen.

 

Text und Bilder derWALDSEEer Oliver Hofmann

 

  • 180127-OH-DSCF2332
  • 180127-OH-DSCF2336
  • 180127-OH-DSCF2338

  • 180127-OH-DSCF2343
  • 180127-OH-DSCF2345
  • 180127-OH-DSCF2348

  • 180127-OH-DSCF2351
  • 180127-OH-DSCF2352
  • 180127-OH-DSCF2354

  • 180127-OH-DSCF2362
  • 180127-OH-DSCF2368
  • 180127-OH-DSCF2372

  • 180127-OH-DSCF2374
  • 180127-OH-DSCF2386
  • 180127-OH-DSCF2392

  • 180127-OH-DSCF2394
  • 180127-OH-DSCF2402
  • 180127-OH-DSCF2408

  • 180127-OH-DSCF2410
  • 180127-OH-DSCF2416
  • 180127-OH-DSCF2418

  • 180127-OH-DSCF2423
  • 180127-OH-DSCF2430
  • 180127-OH-DSCF2431

  • 180127-OH-DSCF2436
  • 180127-OH-DSCF2444
  • 180127-OH-DSCF2453

  • 180127-OH-DSCF2459
  • 180127-OH-DSCF2461
  • 180127-OH-DSCF2464

  • 180127-OH-DSCF2465
  • 180127-OH-DSCF2476
  • 180127-OH-DSCF2485

  • 180127-OH-DSCF2487
  • 180127-OH-DSCF2493
  • 180127-OH-DSCF2500

  • 180127-OH-DSCF4819
  • 180127-OH-DSCF4821
  • 180127-OH-DSCF4831

  • 180127-OH-DSCF4833
  • 180127-OH-DSCF4839
  • 180127-OH-DSCF4845

  • 180127-OH-DSCF4851
  • 180127-OH-DSCF4853
  • 180127-OH-DSCF4854

  • 180127-OH-DSCF4858
  • 180127-OH-DSCF4859
  • 180127-OH-DSCF4862

  • 180127-OH-DSCF4869
  • 180127-OH-DSCF4872
  • 180127-OH-DSCF4877

  • 180127-OH-DSCF4883
  • 180127-OH-DSCF4889
  • 180127-OH-DSCF4891

  • 180127-OH-DSCF4894
  • 180127-OH-DSCF4898
  • 180127-OH-DSCF4906

  • 180127-OH-DSCF4907
  • 180127-OH-DSCF4916
  • 180127-OH-DSCF4925

  • 180127-OH-DSCF4927
  • 180127-OH-DSCF4940

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter