salto dwa 01

14cdu

Bad Waldsee - Die CDU präsentiert ihre Gemeinderatsliste mit stolzer Brust. Als einzige Partei hat die CDU eine bis zum letzten Kandidatenplatz gefüllte Liste. In der Nominierungsversammlung am heutigen Donnerstag wurde die Kandidaten wie die Listenplätze in geheimer Wahl gewählt. 29 Kandidaten stellen sich zur Wahl des Gemeinderates im Mai 2019. 

 

 

30 Kandidaten aus einem breiten Spektrum an Berufen hat die CDU Bad Waldsee auf ihrer Gemeinderatsliste vereint. Bei 29 Kandidaten sind sieben Frauen vertreten. "Nicht die Quantität ist wichtig, die Qualität, die wir bei den Damen haben, ist außerordentlich gut!"  so der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Max Klingele bei seiner Ansprache. Matthias Haag war rasch als Wahlleiter gewählt. Seinen ganz besonderen Dank richtete er an Max Klingele und dessen Stellvertreterin Sonja Wild, die es mit enormem Einsatz bei der Kandidatensuche geschafft haben, jeden möglichen Platz zur Wahl zu besetzen.

 

In geheimer Wahl wurden Bewerber und Reihenfolge festgelegt. Tobias Neubrand ist mit 20 Jahren der jüngste Kandidat, Thomas Knoll und Hubert Leißle teilen sich den Titel des erfahrendsten Kandidaten. Sieben Kandidaten sind unter 35 Jahre jung. Matthias Haag ist stolz auf das wahnsinnig breite Kandidatenfeld und betonte die große Anzahl an vertretenen Handwerksberufen. Nahezu alle der bisherigen Gemeinderäte kandidieren wieder, einzig Michael Bucher tritt nicht mehr zur Wahl an.

 

 

Zur Wahl stellen sich (alphabetische Reihenfolge - Damen vorangestellt)

 

Bad Waldsee
Sylvia Mader-Olschewski, Simone Martin, Sonja Wild, Ingrid Wölflingseder, Mauro Degasperi, Otto Frick, Joachim Halder, Andreas Hepp, Maximilian Klingele, Thomas Knoll, Hubert Leißle, Wolfgang Maier, Peter Merk, Tobias Neubrand, Marc Schroedter, Josef Schwaiger

Reute-Gaisbeuren
Angelika Brauchle, Susanne Halder, Wilhelm Heine, Edwin Jehle, Michael Schmid

 

Haisterkirch
Rosa Eisele, Matthias Covic, Michael Ruf

 

Mittelurbach
Christian Hinder, Franz Fesseler, Tobias Lorinser

 

MIchelwinnaden
Edmund Gresser, Markus Sigg

 

Bericht und Bild
Wolfgang Weiß

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

Kommentare powered by CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok