06AH DreikönigsturnierBad Waldsee - Die AH-Mannschaft des SV Haisterkirch setzte sich am Freitagabend in einem spannenden Finale mit 2:1 gegen den FV Bad Schussenried durch, der Vorjahressieger gewann damit erneut das Reutener Dreikönigsturnier in der Durlesbachhalle und konnte den SELA-Wanderpokal für ein weiteres Jahr in Empfang nehmen.

04reute runnersReute/Kisslegg - Mit Johanna Hilt, Luis Geray und Laurin Wolf stellten die TSV Reute Runners alle Sieger in den Nachwuchsklassen der 9 bis 12 jährigen.  Zuerst war Johanna Hilt in der Klasse W09 am Start. Sie übernahm früh die Führung auf der 600 Meter langen Strecke und gab diese bis ins Ziel nicht mehr ab. Mit 1 Sekunde Vorsprung gewann sie denkbar knapp, aber absolut verdient. Bild: Die erfolgreichen TSV-Läufer beim Kisslegger Silvesterlauf.

31Allweier Cup in PfullendorfReute - Beim Allweier-Hallencup des SV Denkingen in der proppevollen Pfullendorfer Stadthalle überraschte der SV Reute im gut besetzten Teilnehmerfeld und schaffte es bis ins Halbfinale. Janik Emmendörfer vom SVR wurde als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet. Erstmals trat der SV Reute beim sehr gut organisierten Allweier-Cup in der Pfullendorfer Stadthalle statt. Am Tag vor Silvester erwischte der SVR eine schwere Vorrundengruppe und traf u.a. auf den Verbandsligisten SC Pfullendorf und den Bezirksligisten TSV Aach-Linz. Bild: Janik Emmendörfer

StefanusReute - Pater Bernhard Eisele feiert Diamantenes Priesterjubiläum in St. Peter und Paul in Reute
In die Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Reute strömten am zweiten Weihnachtsfeiertag viele hundert Besucher. Nur gut, dass mit zusätzlich einhundert Stühlen genügend Sitzgelegenheit angeboten wurde. Der besondere Anlass für den guten Besuch des Gottesdienstes war einmal die schon traditionell musikalische Gestaltung der Musikkapelle Reute-Gaisbeuren. Dazu feierte Pater Eisele, Bad Wurzach, in erstaunlicher Rüstigkeit sein Diamantenes Priesterjubiläum in Reute. Musikkapelle Reute-Gaisbeuren mit Dirigent Erich Steiner umrahmt den Weihnachtsgottesdienst musikalisch  

24reuteReute-Gaisbeuren - Es ist gute Tradition, dass am Nachmittag des Heiligabends die Jungmusikanten des Musikvereins Reute-Gaisbeuren an vielen ausgewählten Plätzen die Bewohner mit weihnachtlichen Weisen erfreuen. In diesem Jahre hatte Patrick Lang als Leiter des Vororchesters beinahe vierzig junge Musikanten dafür gewinnen und begeistern können. Zusammen mit Jugendleiterin Vera Sigg und einigen jung gebliebenen Musikanten wurde dafür vorher eifrig geprobt.

23kirchenchor reuteReute - Der Kirchenchor Reute gestaltete in der Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Reute den Adventsgottesdient zum vierten Adventssonntag 2018 musikalisch.

18maucherBad Waldsee - Volles Haus bei der Verabschiedung - Schwester Martha und Klara Buck planen Weiterarbeit. Beim letzten Senioren-Nachmittag in diesem Jahr ging eine Ära zu Ende. Die langjährige Leiterin des Seniorenclubs Reute-Gaisbeuren Hildegard Maucher beendete nach über vierzehn Jahren ihre verantwortungsvolle Arbeit mit den Senioren. Bild: Pfarrer Stefan Werner dankt Hildegard Maucher mit einem Blumengebinde und einem Kloster-Gutschein

RH17besuchmvreuteReute-Gaisbeuren - Seit über vierzig Jahren besucht der Musikverein Reute-Gaisbeuren die Konzerte der befreundeten Harmoniemusik Eschen in Liechtenstein. Am Sonntag um 17 Uhr war es wieder soweit, neben fünfundzwanzig Musikern waren ebenso viele Fans und Freunde guter Blasmusik mit von der Partie.

16Hinder Cup 2019Reute - Der SV Reute veranstaltet am 5. und 6.Januar 2019 zum 28.Mal sein traditionelles Hallenfussball-Gerümpelturnier um den Hinder-Cup in der Durlesbachhalle, zusätzlich findet auch wieder das beliebte Hobbyturnier statt.

reute gaisbeurenReute-Gaisbeuren - Die diesjährige Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. erbrachte in Reute-Gaisbeuren einen Betrag von 2.016,30 Euro.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok