Bad Waldsee 50Bad Waldsee - Folgende Straßen sind in der Gemeinde Bad Waldsee wegen Fasnetsveranstaltungen zwischen 23. Februar und 5. März gesperrt:

 

24zunftmeisterempfang reute

Reute - Bereits eine lange Tradition ist es, am Sonntag des Fasnetswochenendes, nach der Narrenmesse sich zum Zunftmeisterempfang in der Begegnungsstätte einzufinden. Hier finden sich alle Zunftmeister der teilnehmenden Zünfte des Umzuges ein, sowie ein Teil des Präsidiums des ANR (Alemannischen Narrenrings), Ehrengäste und Ehrenmitglieder. Auch eine Abordnung des Klosters darf natürlich nicht fehlen. Bild: Die geehrten reutener Narren.

24narrenmesse reuteReute - Ganz dem Motto der Narrengilde Reute angepasst, "Groß und Kloi, kommet zu unserer lustigen Seefahrt, ahoi!" fand am Reutener Fasnetssonntag die Narrenmesse in der Wallfahrtskirche statt. Pfarrer Werner passte nicht nur die Predigt und den Gottesdienstablauf dem Thema an, schon beim Einzug waren die Ministranten maritim gekleidet und trugen ein Schlauchboot mit in den Kirchenraum. Bild: Pfarrer Werner (ganz rechts) hielt die Narrenmesse, umrahmt mit vielen reutener Narren.

24reuteReute - So wie es scheint, müssen die Narren aus Reute besonders brav gewesen sein, denn das Traumwetter lockte viele Zuschauer auf die Straßen von Reute. Bereits weit vor Beginn des Umzuges füllten sie die Gehwege und es herrschte im ganzen Ort buntes Treiben.

23reute

Reute - Bei strahlendem Sonnenschein und vielen Mäschkerle starteten die Narren am Sternen unter der Begleitung des Fanfarenzuges Richtung Dorfplatz zum Narrenbaumstellen. Die Konfettibonbonkanone durfte natürlich auch nicht fehlen. Voller Freude scharten sich die Kinder um selbige um möglichst viele Gutzle einzusammeln.

K800 IMG 0906

Reute - Seit vielen Jahren ist es mittlerweile Tradition, am Freitag des großen Fasnetswochenende, dass die Narrengilde Schussentäler nach Gaisbeuren zieht, um den Ortsvorsteher Achim Strobel zu entmachten.

19verpflegung umzug

Reute - Beim großen Umzug der Narrengilde Reute am Sonntag, 24. März bietet der Förderverein des Musikvereins Reute-Gaisbeuren e.V. an drei Standorten den Besuchern und Hästrägern Getränke und Speisen an. Passend zur Jahreszeit werden zusätzlich zur normalen Getränkeauswahl Glühwein und alkoholfreier Punsch angeboten.

ReuteReute - Ab dem 22. Februar ist Reute wieder fest in Narrenhand: Um 19.30 Uhr wird Ortsvorsteher Achim Strobel durch das Zigeunervolk der Narrengilde Schussentäler Reute entmachtet. Nach der Machtübernahme beim traditionellen Narrenrechtabholen, das seit der Zusammenlegung der Ortschaften Reute und Gaisbeuren 2014 im Dorfgemeinschaftshaus in Gaisbeuren stattfindet, haben am Samstag traditionell die kleinen Narren das Sagen im Ort: Um 13.30 Uhr startet der Kinderumzug mit Narrenbaum vom Gasthaus Stern zum Narrenbaum-Stellen auf dem Dorfplatz.

14tsv reute runnersReute - Zu den vier Läufen der Serie, von denen die besten drei gewertet werden, waren insgesamt 11 Läuferinnen und Läufer des TSV Reute gemeldet und zeigten auf Eis, teilweise tiefem Schnee und Matsch Kampfgeist und Durchhaltewillen.

06moordorfReute - Archäologe Mainberger referiert beim Arbeitskreis „Heimatpflege“ vor 150 Besuchern. Am Dienstagabend mussten im Katholischen Gemeindehaus in Reute sämtliche verfügbare Stühle nachgeordert werden. Bild: Beim Thema Heimatpflege der Solidarischen Gemeinde freuen sich auch die in den achtziger Jahren Verantwortlichen über neueste Erkenntnisse: v.li. Franz Zembrot, Vorsitzender Arbeitskreis Heimatpflege; Professor Rudolf Forcher, Altbürgermeister; Franz Bendel und Anne Rose Zembrot, ehemalige Ortsvorsteher, Dr. Martin Mainberger, Archäologe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok