Yeti

Bad Waldsee/Aulendorf - Der Stadtlauf in Aulendorf und der noch vor den Ferien in der Folgewoche durchgeführte Brunnenfestlauf in Reute sind bereits Geschichte. Doch ausstehend war noch die Einlösung des im Rahmen des Raiba-Cups ausgelobten Besuchs im Skylinepark Bad Wörishofen für die in den drei gewerteten Klassen erfolgreichen Schulstaffeln.


Am 2. Oktoberwochenende war es soweit: Bei doch schon sehr niedrigen Temperaturen wurden die Teams sowie weitere Interessierte vom sponsernden Omnibus Müller aus Bad Waldsee nach Bad Wörishofen gefahren. Den Eintritt für die Staffeln übernahmen die veranstaltenden Vereine.


Auf Grund der äußeren Bedingungen war der Ansturm im Skylinepark relativ gering. Doch nach Öffnen der Fahrgeschäfte und Attraktionen konnten diese dafür ohne große Wartezeiten nahezu pausenlos benutzt werden, was von den schnellsten Schülern der Staffelläufe auch überaus intensiv genutzt wurde.


Die Veranstalter des Strong Run Aulendorf, die SGA Yetis, und des Brunnenfestlaufs, die TSV Reute, hoffen, den Schülern und Begleitern hat der Tag gut gefallen. Trockenes, wenn auch kühles Wetter, freie Auswahl der angebotenen Attraktionen und ein freundlicher Fahrer des komfortablen Busses von Omnibus Müller ließen keinerlei Wünsche offen. Dank sei an dieser Stelle den Initiatoren dieses Arrangements: Dem Ortsvorsteher Reute, Lothar Grobe, der mit dem Mitglied der Geschäftsführung von Omnibus Müller, Wolfgang Pfefferle, diese Möglichkeit arrangiert und damit wesentlich zur Realisierung beigetragen hat.


Herzlichen Dank sagen die Veranstalter SGA Yetis Aulendorf und TSV Reute e.V. Bad Waldsee


Bericht und Bild von Burkhard Kachold

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.