ElternReute - Für das aktuelle Schuljahr wurden an der Realschule während der ersten Elternbeiratsitzung in der letzten Woche vor den Herbstferien wieder die Vorsitzenden und weitere Vertreter der Elternschaft in schulischen Gremien gewählt. Dabei  wurden die bisherigen Amtsinhaber bestätigt: Dirk Bautz übernimmt wieder den Vorsitz des Elternbeirates, unterstützt von Cornelia Arnold-Weiß und Claudia Stehle als Stellvertreterinnen. Jutta Reuter hat weiterhin die Elternkasse unter ihrer Obhut, Romaine Charpentier wird am Ende des Jahres die Schriftühreraufgabe von Monika Schmidt übernehmen, die über viele Jahr dieses Amt zuverlässig geführt hat und zum neuen Schuljahr aus dem Gremium leider ausscheiden muss.

 

Als Vertreter der Elternschaft in der Schulkonferenz werden Katrin Johnston und Laura Zeh Herrn Bautz unterstützen. Stellvertreterinnen hier sind Frau Arnold-Weiß und Frau Stehle.  Frau Johnston und Frau Zeh sind zudem neben Herrn Bautz Mitglieder im erweiterten Schulentwicklungsteam.

Während der Sitzung stellte die Schulleitung den Eltern neben aktuellen Zahlen, Fakten und Herausforderungen einige teils neue Projekte und Schwerpunkte der schulischen Arbeit vor, vor allem in den Bereichen des sozialen Engagements und der Weiterentwicklung von personalen und sozialen Kompetenzen der Schüler und Lehrer sowie auf dem breiten Feld der Berufsorientierung.

Herr Bautzpräsentierte übersichtlich und prägnant zusammengefasst die Ergebnisse der großen Elternumfrage und erläutert diese näher.

Darüber hinaus wurden in offener, interessierter und konstruktiver Aussprache weitere Termine und Inhalte der elterlichen Arbeit, Aktivitäten und Ausgaben diskutiert und abgeklärt.


Text und Foto Anna Pinzger

 

Eltern 2013-14

von links nach rechts: L.Zeh, K.Johnston, C.Stehle, D.Bautz, C.Arnold-Weiß, R.Charpentier,  M.Schmidt.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok