vs560

Reute - Am Freitag, 11. Juli kamen am Nachmittag ab 14 Uhr viele Schüler, Eltern, ehemalige Schüler und Lehrer und weitere Gäste zum jährlichen Schulfest der Durlesbachschule. Der Chor und die Musik-AG unter der Leitung von Andrea Proß und Patricia Rech begrüßten musikalisch die Gäste und Rektor Bernd Scharfenort hieß Klein und Groß herzlich willkommen.

 

Die Lehrer hatten sich mit ihren Klassen einiges einfallen lassen. Es gab ein facettenreiches Angebot. Im Schulhaus lud die Klasse 2a in das Bastelzimmer ein, die Klasse 9 präsentierte im neuen Werkraum ein Quiz zum Thema „Ernährung und Bewegung". Die Klasse 1b verkaufte ein selbst hergestelltes Memory mit 26 Bilderpaaren aus den Ortschaften Reute und Gaisbeuren - passend zur Fusion der beiden Ortschaften.

Die Klassen 3 präsentierten ihre Theaterstücke „Die Bremer Stadtmusikanten" und „Das tapfere Schneiderlein". Diese Präsentationen haben schon feste Tradition am Schulfest und finden im Rahmen der Kooperation mit dem Theater Ravensburg statt. Schauspielerin Jutta Klawuhn kommt mit vielen kreativen Ideen jährlich mehrere Tage in die Klassen 3 und gibt zahlreiche Tipps für die Umsetzung einer solchen Produktion. Die jungen Schauspieler bekamen für ihre überaus ansprechenden Leistungen einen Riesenapplaus.

In der Sporthalle gab es eine Mini-WM der Klasse 4, bei der Klasse 1a konnte man Dosenwerfen und Bewegungsstationen wurden von der Klasse 2b angeboten. Der TSV-Reute war im Zuge der *Kooperation Schule-Verein* mit einem abwechslungsreichen Spieleparcours vertreten.

Elternbeiratsvorsitzende Antje Maucher organisierte eine großartige Tombola, bei der kein Los verlor: Jedes Los war ein Gewinn. Die 500 Lose waren in gut einer Stunde ausverkauft.

Eine hervorragende Bewirtung gelang dem Elternbeirat. Neben dem reichhaltigen Kuchenbuffet wurde auch ‚Pikantes' bereitgestellt. So wurde dieser Nachmittag in Reute sehr kurzweilig und am Ende war klar, dass die Durlesbachschule eine tolle Schule zum Wohlfühlen ist.

 

Bericht von Bernd Scharfenort

2014-07-10 001 2014-07-10 062

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok