vs560

Reute/Gaisbeuren - Die Klasse 1b hat anlässlich der Fusion von den Ortschaften Reute und Gaisbeuren mit Hilfe von Klasse 9 ein Memory mit 26 Bilderpaaren hergestellt. Dieses zeigt schöne Aufnahmen der Region. Beim Schulfest am Freitag, 11. Juli kann das Memory käuflich erworben werden. Die Klasse 1b hat hierzu dieser Tage auch die Ortschaftsverwaltung in Gaisbeuren besucht, um sich zu informieren, was eine solche Verwaltung für Aufgaben hat.

 

Herr Grobe und Herr Strobel empfingen die Klasse 1b im Sitzungssaal der Ortschaftsverwaltung und gingen auf die verschiedenen Fragen der Kinder ein. Unter anderem wollten die Kinder wissen, wie viel Einwohner hier leben und welche Ortschaften außer Reute und Gaisbeuren noch zur Verwaltung gehören. Von Herr Strobel wollten die Kinder noch wissen, wie und warum man eigentlich Ortschaftsvorsteher wird. Alle Fragen konnten umfassend beantwortet werden, so dass nach einer kurzweiligen und informativen Stunde die Kinder mit ihrem Lehrer Bernd Scharfenort wieder den gemütlichen Heimweg in die Durlesbachschule antreten konnten.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok