08svreuteReute - SV Reute I – SK Weingarten I 4:1 Mit einem 4:1-Erfolg gegen den SK Weingarten hält der SV Reute Anschluss an die Spitzengruppe der Kreisliga A. Nach klarer Halbzeitführung wurde es im zweiten Durchgang nach dem Anschlusstreffer nochmals spannend, ehe der SVR mit dem Schlusspfiff den Deckel endgültig drauf machte.



Trainer Jens Rädel fehlte berufsbedingt, doch auch drei wichtige Spieler standen dem SV Reute gegen den SK Weingarten nicht zur Verfügung. Max Schmidberger im Urlaub, Johannes Thoma nach der gelb-roten Karte gesperrt und Patrick Schneider fiel kurzfristig krankheitsbedingt aus. Spielertrainer Niklas Klawitter wurde an der Seitenlinie vom sportlichen Vorstand Matthias Ortner unterstützt. Die Hausherren erwischten einen Traumstart, nach tollem Zuspiel von Niklas Klawitter stand Benjamin Gärtner frei vor dem Gästetor und traf abgezockt zur Reutener Führung.


Doch die Gäste zeigten sich davon wenig geschockt und suchten ihrerseits das Heil in der Offensive. Auf beiden Seiten wurde recht zügig in die Spitzen gespielt, die Begegnung hatte von Beginn an ordentlich Tempo aufgenommen. Durch eine Standardsituation gelang Reute der wichtige zweite Treffer nach einer halben Stunde Spielzeit. Lars Stöckler schlug einen Freistoß perfekt auf den langen Pfosten, Johannes Freßle köpfte schulbuchmäßig zum 2:0 ein. Nur fünf Minuten später hatten die Reutener Zuschauer erneut Grund zum jubeln, nach vorbildlicher Vorarbeit von Benjamin Gärtner traf Lars Stöckler zum 3:0-Halbzeitstand. Doch Weingarten gab sich nicht geschlagen und hatte noch vor dem Pausenpfiff die große Chance auf den Anschluss.


Auch nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste immer wieder über ihre pfeilschnellen Stürmer noch vorne, Reute hatte etwas das Tempo aus der Partie genommen und lauerte auf die sich bietenden Konterchancen. Zwanzig Minuten vor Spielende bekamen die Gäste einen Foulelfmeter zugesprochen, den Keeper Heiko Leippert zunächst prächtig parieren konnten. Doch beim Nachsetzten überschlugen sich die Ereignisse, es lagen letztlich drei Verletzte am Boden und der Ball war im Reutener Tor. Während Heiko Leippert und Patrick Niedermaier relativ schnell wieder auf den Beinen waren, hatte es auf Gästeseite Sheih Njie weit schlimmer erwischt.


Die Begegnung musste für einige Minuten unterbrochen und der Rettungsdienst gerufen werden, vom SV Reute aus gute und schnelle Genesung an den verletzten SK-Spieler. Nach fast sieben Minuten ging es mit Reutener Anspiel weiter, die Gäste warfen nun alles nach vorne. Der SV Reute ließ noch etliche hochkarätige Chancen zur endgültigen Entscheidung teilweise fast schon fahrlässig liegen. Erst unmittelbar vor dem Schlusspfiff konnten die SVR-Anhänger einen weiteren Treffer bejubeln, als Johannes Freßle mit überragenden Übersicht auf den langen Pfosten spielte und Lars Stöckler mit seinem zweiten Treffer an diesem Tage den 4:1-Endstand besorgte.


Aufstellungen: SV Reute: Heiko Leippert, Fabian Harfmann, Janik Emmendörfer, Johannes Freßle, Tobias Fink, Janik Patent, Matthias Harfmann (52.Patrick Bentele), Lars Stöckler, Niklas Klawitter (45.Sven Patent), Patrick Niedermaier (77.Martin Bosch), Benjamin Gärtner (69.Ahmed Zaalan).


Kader: ETW Dan Zebergs. SK Weingarten: Burak Danisan, Kaan Bastürk, Firat Beyter, Danso Alhaji, Kazim Peker, Ramazan Caniler (46.Arimiyaou Agbere), Huluf Benyam (67.Berkay Süngü), Michael Jarju, Sheih Njie (78.Samet Celik), Saikou Drammeh, Ridvan Syoudogru (65. Hakan Toprakci). Tore: 1:0 Benjamin Gärtner (3.), 2:0 Johannes Freßle (23.), 3:0 Lars Stöckler (36.), 3:1 Saikou Drammeh (77.), 4:1 Lars Stöckler (96.). Besonderes Vorkommnis: Heiko Leippert pariert Strafstoß (71.).


Schiedsrichter: Michael Hilebrand (Kressbronn).

Zuschauer: 200.



SV Reute II – SK Weingarten II 0:1 Gegen die bis dato sieglosen Gäste aus Weingarten kassierte Reutes Zweite trotz überlegen geführter Partie eine 0:1-Niederlage, der entscheidende Treffer fiel bereits in der Anfangsphase nach einem Standard. So hatte sich den Beginn der Partie auf Reutener Seite niemand vorgestellt, nach einem Freistoß ging der SK Weingarten II schon in der Anfangsphase in Führung. Der Gegentreffer tat dem Spiel des Gastgebers überhaupt nicht gut, der SVR kam nicht so recht in die Gänge und auf beiden Seiten gab es viele Fehler im Aufbauspiel.


Erst in der Phase vor dem Seitenwechsel wurde Reute immer stärker und hatten nun ein paar gute Möglichkeiten auf den Ausgleichstreffer. Ahmed Zaalan und Jerome Kleinknecht hatten aber bei ihren Torabschlüssen Pech. Nach der Halbzeitpause machte Reute weiter Jagd auf den Ausgleich, Manfred Miller hatte schnell eine gute Chance. Nach einer Stunde Spielzeit stellte der Hausherr auf Dreierkette um und erhöhte Reute noch einmal die Schlagzahl, von den Gästen kam nicht mehr allzu viel.


Doch nach wie vor fehlte die letzte Effizienz, der SVR rannte weiter vergeblich dem Rückstand hinterher. Während der Gastgeber in der Defensive weitgehend souverän stand und nichts anbrennen ließ, fehlten nach vorne die Ideen und der letzte Pass. In der Schlußphase erhöhte Reute den Druck weiter und agierte nun mit drei Stürmern, Weingarten verteidigte nur noch. Doch letztlich blieben alle Versuche erfolglos, das letzte Durchsetzungsvermögen fehlte einfach. Die Gäste durften sich am Ende der Nachspielzeit über den ersten Saisonsieg freuen.


Aufstellungen: SV Reute II: Sven Paskowski, Jonas Schanne, Andreas Nägele, Patrik Steinhart, Maximilian Heß, Ahmed Zaalan, Jerome Kleinknecht, Manfred Miller, Philipp Olschewski, David Thoma, Florian Pahn (Julian Sugg, Lukas Eisele, René Sauter, Julian Madlener).


SK Weingarten II: Eren Özdemier, Husain Arabzade, Emre Temizyürek, Kürsat Yertürk, Menduf Ilhan, Berkay Süngü, Cenk Cakmak, Hakan Toprakci, Fatih Dönmez, Vedat Sögüt, Murat Ucar (Fatih Durmus, Samet Celik, Cakmak Orcun, Okay Temizyürek). Tor: 0:1 Murat Ucar (9.).


Schiedsrichter: Cemil Altas (Kisslegg).



Bericht und Bilder Josef Lorinser SV Reute




  • SV Reute - SK Weingarten (022)SV Reute - SK Weingarten (022)
  • SV Reute - SK Weingarten (024)SV Reute - SK Weingarten (024)
  • SV Reute - SK Weingarten (027)SV Reute - SK Weingarten (027)

  • SV Reute - SK Weingarten (031)SV Reute - SK Weingarten (031)
  • SV Reute - SK Weingarten (032)SV Reute - SK Weingarten (032)
  • SV Reute - SK Weingarten (041)SV Reute - SK Weingarten (041)

  • SV Reute - SK Weingarten (043)SV Reute - SK Weingarten (043)
  • SV Reute - SK Weingarten (047)SV Reute - SK Weingarten (047)
  • SV Reute II - SK Weingarten II (011)SV Reute II - SK Weingarten II (011)

  • SV Reute II - SK Weingarten II (014)SV Reute II - SK Weingarten II (014)
  • SV Reute II - SK Weingarten II (017)SV Reute II - SK Weingarten II (017)
  • SV Reute II - SK Weingarten II (022)SV Reute II - SK Weingarten II (022)

  • SV Reute II - SK Weingarten II (026)SV Reute II - SK Weingarten II (026)
  • SV Reute II - SK Weingarten II (030)SV Reute II - SK Weingarten II (030)




Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok