13foerdertraining

Reute - In neue Dimensionen stößt der SV Reute mit seinem Projekt “Fördertraining” vor. Seine zahlreichen Nachwuchsspieler möchte der Verein damit möglichst optimal betreuen und fördern. Für die Saison 2018/2019 kann der SVR mit neuen Rekordzahlen im Juniorenbereich aufwarten.

 

Der anhaltende Zulauf im Juniorenbereich beschert dem SV Reute ständig neue Rekordzahlen. Für die am kommenden Wochenende startende Herbstrunde 2018 schickt der SV Reute insgesamt 19 (!) Jugendmannschaften ins Rennen: Vier Bambini-Teams, fünf F-Juniorenteams, von E- bis D-Junioren jeweils zwei Mannschaften sowie im A- und B-Juniorenbereich, ebenfalls je zwei Teams in der Jugendspielgemeinschaft zusammen mit dem FV Bad Waldsee. Dies bedeutet für den SV Reute einen regelrechten Kraftakt. Mit insgesamt 27 Jugendtrainern betreut man derzeit rund 220 aktive Kinder und Jugendliche.

Professionelle Unterstützung erhält der SV Reute hierbei von Björn Kliem, einem Sportmediziner, Mitglied des DFB-Ärztepool sowie ehemaligem Profitrainer.

14-tägig wird den F-, E-, D- sowie C-Junioren eine Stunde intensives Fördertraining angeboten. Das Fördertrainer-Team beim SV Reute besteht ausschließlich aus lizenzierten Trainern.

Fördertraining beim SV Reute:
F-Junioren: Christian Zastrow
E- und D-Junioren: Björn Kliem
C-Junioren: Sven Sürgand

 

 

Bericht: Josef Lorinser

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok