IMG 7475 2

Gaisbeuren - Das Jugendteam des TC Gaisbeuren lud die Vereinsjugend zum 06. Mai zu einem besonderen Event zur Saisoneröffnung auf die Tennisanlage ein. Den älteren, spielstarken Jugendlichen wurde die Möglichkeit geboten, mit erwachsenen Mitgliedern die Matchpraxis zu erweitern.

 

Für die Kinder U 6, U 10 und U 12 wurde - im altersgemäßen Punktemodus - ein Wettbewerb der besonderen Art auf der neuen Spielanlage und auf den Tennisplätzen vorbereitet. Sie mussten die Kettenbrücke mit Rutsche, die Kletterwand, die Hangelstrecke und die Sprossenwand in möglichst schneller Zeit überwinden. Ebenso war die konzentrierte Bewältigung der Slackline angesagt.

 

Auch beim Boulespiel waren Präzision und Konzentration wichtige Erfolgsgaranten. Nach Bewältigung der Aufgaben außerhalb des Tennisplatzes waren die Kinder gefordert, ihre Qualitäten auf dem Platz unter Beweis zu stellen. Zunächst galt es, mit Schläger und Ball einen Hindernisparcours zu bewältigen. Anschließend standen Schlagtechnik und Treffgenauigkeit auf dem Prüfstand. Die U 12 beendeten ihren Wettbewerb mit einem Kurzsatz-Match "Jeder-gegen-Jeden".

 

Neben diesem Erlebnistag hatte das Jugendteam des Vereins, bestehend aus Jugendleiterin Evi Baumann, ihrer Vertreterin Sandra Sonnberger und sieben erwachsenen Mitgliedern, im Winter besondere Monatsevents und Angebote für Kindergeburtstage auf der Tennisanlage für die Tennissaison ausgearbeitet.

 

Diese Verantaltungsreihe des TCG-Jugend wird am 10.06. mit "Fit & Fun für Jung & Alt" und am 08.07. mit dem "Freundetag" fortgesetzt. Den älteren Jugendlichen des TCG wird die Möglichkeit geboten, während der Saison unter dem Motto "Jung fordert Alt" erwachsene Mitglieder zum Tennismatch herauszufordern, um ihre Spielpraxis zu erweitern.

 

Text und Bild Heinz Hillebrecht

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter