Franziskanerinnen ReuteReute - Älterwerden ist ein lebenslanger Prozess, der individuell und zweitweise sehr verschieden ausfallen kann. Dies kann vielfarbig und bunt sein, manchmal aber auch grau oder farblos. Graue Haare und buntes Leben müssen keine Gegensätze sein.



Es stellt da gleich die Frage „Worauf konzentrieren wir uns?“ Gemeinsam mit der Referentin, Irmgard Högerle, besteht die Möglichkeit, am Donnerstag, 26. April, sich auf den Weg der Spurensuche zu gehen. Impulse, Besinnung, Austausch in der Gruppe und Bewegen begleiten durch den Tag.


Weitere Informationen und Anmeldung unter Bildungshaus Maximilian Kolbe, Kloster Reute, Tel. 07524/708-211, e-mail: bildungshaus@kloster-reute.de oder direkt über die homepage http://www.kloster-reute.de/bildungshaus/jahresprogramm/

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter