05Turniersieg Neufra 578Reute - Die Ü30-Mannschaft des SV Reute siegte am Freitag, 02.02.2018, überraschend beim Schussenrieder-Cup des FV Neufra in Riedlingen. Nach einem knappen 1:0-Sieg im Finale gegen den SV Unlingen war der Jubel auf Reutener Seite groß.


Der FV Neufra/Do. 1954 e.V. lud zum Schussenrieder-Cup in die Turnhalle der Geschwister-Scholl-Realschule in Riedlingen ein. Eine kleine Auswahl der Reutener AH folgte der Einladung und reiste zum Turnier.

In der Gruppe A bekam es der SV Reute mit Gastgeber Neufra/Daugendorf, FV Altheim, SGM Ehingen-Dettingen und dem TSV Benzingen zu tun. Im ersten Spiel schlug man die SGM Ehingen-Dettingen knapp aber nicht unverdient mit 3:2. Das 2. Gruppenspiel gegen den FV Altheim begann denkbar schlecht für den SVR. In einem Zweikampf verletzte sich Stefan Floß und musste das Turnier vorzeitig beenden. An dieser Stelle gute Besserung und eine schnelle Genesung. Noch geschockt von der Verletzung verlor man dieses Spiel dann auch mit 0:2. Von nun an hatten die Mannen vom SVR nur noch einen Auswechselspieler auf der Bank.

Die Zeichen hier etwas Zählbares mitzunehmen standen eher schlecht. Aber der SVR kämpfte sich zurück und schlug im dritten Gruppenspiel die SGM Neufra/Daugendorf mit 3:0. Um eine Chance auf das Finale zu haben musste im letzten Gruppenspiel ein Sieg her. Ebenso musste man das Torverhältnis aufstocken. Gegen den TSV Benzingen spielte sich der SVR in einen Rausch und gewann mit 7:0.

 

Der Jubel war groß und so zog man in das Finale gegen den SV Unlingen ein. In einem hart umkämpften Spiel stand es nach regulärer Spielzeit noch 0:0 und es ging in eine fünfminütige Verlängerung. In der Hälfte der Verlängerung dann Jubel beim SVR. Ruben Lutz legte auf Stefan Grünke ab und dieser versenkte den Filzball mit fulminanten Schuss unter die Latte. Der SV Unlingen drängte nun auf den Ausgleich und hatte kurz vor Ende die Möglichkeit. Doch der starke Torwart Marius Nann reagierte exzellent und somit blieb es beim 1:0. Die Freude über den Turniersieg war riesig und man durfte den Pokal entgegennehmen.

Für den SV Reute spielten: Marius Nann, Alexander Braun, Ruben Lutz, Lothar Döbele, Stefan Floß, Marian Dietrich und Stefan Grünke.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter