17Hinder.Cup 2020Reute - Der SV Reute veranstaltet am 4. und 5.Januar 2020 zum 29.Mal sein traditionelles Hallenfussball-Gerümpelturnier um den Hinder-Cup in der Durlesbachhalle, zusätzlich findet auch wieder das beliebte Hobbyturnier statt. Gespielt wird um den Hinder-Cup, das ortsansässige Unternehmen Kurt Hinder GmbH ist seit Jahren treuer Werbepartner des SV Reute und Trikotsponsor der Reutener Fußballer.

17volkstrauerReute - Unter großer Anteilnahme der Vereine und auch der Bevölkerung wurde in Reute der Volkstrauertag begangen. Vom Dorfplatz aus folgten die Vereine sowie der Ortschaftsrat den Klängen der Musikkapelle zur Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul. Hier feierten Pfarrerin Birgit Oehme und Gemeindereferentin Kerstin Ploil einen ökumenischen Gottesdienst. Bild: Die Fahnen von Musikverein, Liederkranz und Kyffhäuser-Kameradschaft senken sich beim "Guten Kameraden" 

13turnenReute - Am vergangenen Samstag fand in Dornstetten im Schwarzwald das Bezirksfinale der Mannschaften statt. Dafür haben sich zwei Mannschaften des TSV Reute im Frühjahr auf Gauebene qualifiziert. Bild: (von links): Sofia Tzouranis, Alicia Kösler, Selina Schönegg, List Hecht, Hannah Madlener, Samanta Marzec, Sara Zell und Lena Zell

11berg reute 05

Berg - TSV Berg II – SV Reute 3:1 +++ TSV Berg III – SV Reute II 3:2

IMGP3919 578

Bad Schussenried – Der Oberschwäbischen Vollmondlauf erfreut sich großer Beliebtheit. Bei seiner 15, Austragung wurden die Teilnehmerzahlen in den Kategorien, Läufer und Nordic Walker und Walker im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt und dabei von 344 auf 766 Teilnehmer im Ziel gesteigert. Größte Gruppe dabei waren die TSV Reute Runners mit 19 Teilnehmern, die zu dritt auf die Bühne mussten, um all die Preise wegzuschleppen.

10Reute Gaisbeuren HannaBad Waldsee-Reute - 10 Jahre ist es nun her, dass die KISI Kids das erste Mal hier zu Gast waren. In den Herbstferien 2009 veranstalteten die KISI Kids mit dem Arbeitskreis Junge Familie eine Musicalwoche. Ziel war es am Ende der Woche mit den Kindern das Paulus Musical aufzuführen.

08SV Reute 2000Reute - Ein stolzes Jubiläum kann heuer der Internetauftritt des SV Reute feiern, seit nunmehr 20 Jahren ist die Homepage am Start. Der SVR war einer der ersten Fußballvereine in Oberschwaben, die mit einer eigenen Website aufwarten konnte. Zum 20-jährigen Jubiläum kann die Reutener Homepage imposante und stolze Zahlen vermelden. Bild: Startseite der SVR-Homepage im Jahre 2000

06leonhardGaisbeuren - Traditionsgemäß feiert die Ortschaft Gaisbeuren am Namenstag des heiligen Leonhards das Kirchenpatrozinium in der St. Leonhardskirche. Bereits am Sonntag versammelten sich vor der Reiterprozession etwa 200 Gläubige zu einem Gottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus. Am Mittwoch konnte Pfarrer Stefan Werner ebenfalls zahlreiche Gottesdienstbesucher aus Reute-Gaisbeuren in der festlich geschmückten Dorfkirche willkommen heißen.

05MKH U.Viereck 2019Reute - Im Bildungshaus des Klosters Reute sind vom 10. November bis 08. Dezember Kunstwerke des Künstlers Uli Viereck ausgestellt. Ausstellungseröffnung findet am Sonntag, 10. November, um 10.30 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst in der Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Reute statt. Ab 11.30 Uhr führt der Künstler Viereck im Bildungshaus Maximilian Kolbe durch die Ausstellung. Viereck 1959 in Rottweil geboren arbeitet als Pastoralreferent in Villingen-Schwenningen und als Klinik- und Hospizseelsorger am Schwarzwald-Baar-Klinikum. Malerei und grafische Techniken begleiten Viereck seit der Jugendzeit. Er gestaltet seine Bilder angesichts tägliche Konfrontation mit Menschen in Krankheit, Trauer und Krisen.

04leonhardsritt 02

Gaisbeuren - Am Sonntag konnte das Patrozinium des Dorfheiligen im Dorfgemeinschaftshaus Gaisbeuren gefeiert werden. So war der Gemeindesaal auch bereits zur Eucharistiefeier bis auf den letzten Platz gefüllt. Pfarrer Stefan Werner nutzte den Todestag des Dorfheiligen, um dessen Leben in Erinnerung zu rufen. Da der heilige Leonhard sich neben den Pferden auch anderen Tieren zuwandte, überließ Werner als Verkündigung sieben „Tieren“ das Wort. Diese traten als Adler, Esel, Fisch, Henne, Rabe, Taube und Löwe ans Mikrofon.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.