Mittelurbach Pass 560

Mittelurbach - Ab jetzt kann die OV Mittelurbach montags die Ausstellung von Pässen anbieten. Bild: Ortsvorsteher Franz Spehn, Bürgermeister Roland Weinschenk freuen sich zusammen mit der Verwaltungsangestellten Daniela Schmieder über den neuen Service für die Mittelurbacher Bürger.

Fasnet
Mittelurbach
- Auffallend viele Besucher waren dieses Jahr zum Häsabstauben ins Gasthaus „Rad" gekommen. Wenn auch krankheitsbedingt und wegen Parallelveranstaltungen einige Närrinnen und Narren den Fasnetsauftakt nicht miterleben konnten, war der Besuch doch größer als im vergangenen Jahr. Großen Anteil daran hatte die junge Generation, allen voran die Mitglieder der Lumpenkapelle.

vs560

Mittelurbach - Beim traditionellen Böllerschießen am letzten Nachmittag im alten Jahr war der Besucherzuspruch so groß wie nie zuvor in den letzten Jahren. Ortsvorsteher Franz Spehn, der sich dieses Ereignis nicht entgehen lässt, schätzte die Zahl der Besucher so knapp bei 250.

Martinsumzug

Mittelurbach - Etwa fünfzig Laternenträger – mehr Kinder als den Kindergarten „St. Michael" derzeit besuchen - hatten sich in einem großen Kreis auf dem Vorplatz des Mittelurbacher Dorfgemeinschaftshauses gestern Mittwochabend aufgestellt. Die zahlreich begleitenden Angehörigen und die Kinder durften erstmals das Martinsspiel auf diesem Vorplatz miterleben.

Bergmesse
Mittelurbach - Die reinste Völkerwanderung war am gestrigen Nachmittag unterwegs zum Mittelurbacher „Jäckle-Buckel". Auf der Bergkuppe mit herrlichem Rundblick über die oberschwäbische Landschaft und dem „Königstal" hatten sich zu einer Bergmesse, die der bisherige Stadtpfarrer von Bad Waldsee zelebrierte, gut 200 Gläubige eingefunden.