11feuer

Mittelurbach - Mit so einem Andrang beim örtlich ausgerichteten Feuerwehrfest hatte der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Bad Waldsee Abteilung Mittelurbach Andreas Spehn in den kühnsten Träumen nicht gerechnet.

 

Schon zum Frühschoppen am Sonntagvormittag mit den fleißig und unterhaltsam aufspielenden „Urbacher Musikanten“ strömten zum Dorfgemeinschaftshaus und dessen Vorplatz recht zahlreich Einheimische herbei. Auch viele Menschen aus dem gesamten Stadtgebiet und dem näheren Umland waren gekommen. Dass die „Königstäler“ zu festen verstehen, hat sich längst herumgesprochen. Der Service war perfekt wie beim jährlichen Sommerfest. Auch die 40-köpfige Helferschar der Urbacher Feuerwehr wurde von „Königstäler Narren“ unterstützt.


Schnell füllten sich die Bankreihen in den Schatten spendenden Zelten und unter den großen Sonnenschirmen. Die sommerliche Hitze hielt Jung und Alt nicht davon ab, zu diesem besonderen Fest zu kommen. Die jüngsten Festbesucher konnten sich bei „Spritzübungen“ beweisen und fanden viel Spaß bei einem attraktiven, landwirtschaftlichen Spiele-Großfahrzeug ähnlich einer Hüpfburg.

 

Andreas Spehn, der die große Gästeschar darunter Altbürgermeister Rudolf Forcher, Stadtkommandant Alois Burkhardt und dessen Stellvertreter Thomas Woserau, die Feuerwehrmutter Sonja Wild und auch viele Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Umkreis begrüßte, erklärte auch, weshalb die FFW Abteilung Mittelurbach so ein Fest auf die Beine gestellt hat. „Für uns ist die Anschaffung des neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs TSF-W eine Investition für das nächste Vierteljahrhundert und Anlass genug, dies auch besonders zu feiern“, so seine Begründung.

 

Bekanntlich fand die Fahrzeugsegnung zusammen mit anderen neuen Fahrzeugen für die FFW Bad Waldsee schon vor etlichen Wochen auf dem Rathausplatz in Bad Waldsee statt.

 

Dass nun auch die Mittelurbacher Feuerwehr mit dem richtigen Material ausgestattet wurde zum eigenen Schutz und zum Schutz der Bevölkerung wurde dann bei einer Vorführübung am frühen Nachmittag deutlich gemacht.

 

Andreas Spehn moderierte den Übungsverlauf persönlich. Die bisherige Tragkraftspritze wurde für einen letzten Einsatz nochmals angekurbelt und zwar bei einem Hydranten wegen der notwendigen Wasserzuführung. Bei der 2. Vorführung mit dem neuen Fahrzeug wurde der Brandherd direkt vom neuen Fahrzeug aus bekämpft. Denn dieses enthält einen 800 Liter fassenden Wassertank, der dann mit einer Schlauchleitung vom Hydranten her wieder mit Wasser gespeist wurde. Der Löscheinsatz „früher und heute“ zeigte deutlich auf, wie schnell jetzt ein Löschvorgang bewältigt werden kann. Mittelurbachs „Floriansjünger“ sind jetzt deutlich besser gewappnet für alle möglichen Rettungseinsätze und freuen sich darüber, dass die Stadtverwaltung und der Gemeinderat diese Anschaffung ermöglicht hat.

 

Für das leibliche Wohl mit Speisen und Getränken sowie mit Kaffee und leckeren selbst gebackenen Kuchen und Torten war bestens gesorgt worden. Die gesamte Organisation des Festes verdiente Lob und Beifall.

 

Text und Bilder von Rudi Martin

 

  • IMG_0036 Urbach MusikantenIMG_0036 Urbach Musikanten
  • IMG_0038IMG_0038
  • IMG_0040 MittagstischIMG_0040 Mittagstisch

  • IMG_0043IMG_0043
  • IMG_0049IMG_0049
  • IMG_0052IMG_0052

  • IMG_0058IMG_0058
  • IMG_0068IMG_0068
  • IMG_0070 KinderfreudenIMG_0070 Kinderfreuden

  • IMG_0071 MittagstischIMG_0071 Mittagstisch
  • IMG_0077 Urbacher MusikantenIMG_0077 Urbacher Musikanten
  • IMG_0080IMG_0080

  • IMG_0087IMG_0087
  • IMG_0091IMG_0091
  • IMG_0096 Andreas Spehn moderierteIMG_0096 Andreas Spehn moderierte

  • IMG_0110IMG_0110
  • IMG_0120IMG_0120
  • IMG_0126 alte TragkraftspritzeIMG_0126 alte Tragkraftspritze

  • IMG_0132IMG_0132
  • IMG_0135IMG_0135
  • IMG_0147IMG_0147

  • IMG_0158 Beifall f. FFW MittelurbachIMG_0158 Beifall f. FFW Mittelurbach
  • IMG_0161IMG_0161
  • Unbenannte Anlage 00010Unbenannte Anlage 00010

  • Unbenannte Anlage 00013Unbenannte Anlage 00013
  • Unbenannte Anlage 00016Unbenannte Anlage 00016
  • Urbacher MusikantenUrbacher Musikanten

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok