02Feuerwehr Bad Waldsee   Abt. Mittelurbach 2018Mittelurbach - Die Freiw. Feuerwehr Bad Waldsee - Abt. Mittelurbach konnte im April ein neues Fahrzeug in Dienst stellen. Es war eine Ersatzbeschaffung für das in die Jahre gekommene Tragkraftspritzenfahrzeug aus dem Jahre 1984.



"Ein neues Fahrzeug in Dienst stellen zu dürfen ist für uns schon etwas ganz Besonderes, kommt es doch im Schnitt nur alle 30 Jahre mal vor" sagt Abteilungskommandant Andreas Spehn. Seit das neue Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W) im März ausgeliefert wurde, haben die Feuerwehrangehörigen schon viele Übungen absolviert, um die ganze Technik im Einsatzfall optimal beherrschen zu können.


Der eingebaute Wassertank mit 800l sowie die dazugehörige moderne Tragkraftspritze sind das Herzstück des neuen Fahrzeuges und ermöglichen ab jetzt eine schnelle Löschwasserversorgung. Ebenso eingebaut wurde ein Hydraulischer Rettungssatz mit Schere und Spreizer, ein LED-Lichtmast und eine helle Fahrzeug-Umfeldbeleuchtung für eine optimale Ausleuchtung bei Nachteinsätzen. Durch den ebenfalls fest verbauten Stromerzeuger kann immer eine 230Volt Stromversorgung für viele weitere mitgeführte Geräte sichergestellt werden.


Mit einem Feuerwehrfest im Dorfgemeinschaftshaus Mittelurbach und nebenstehendem Festzelt soll das neue Fahrzeug am kommenden Sonntag 10. Juni 2018 nun der Bevölkerung vorgestellt und auch gefeiert werden.


Das Programm:

10.00 Uhr Frühschoppen mit den Urbacher Musikanten

11:30 Uhr Mittagstisch mit anschließendem Kaffee und Kuchen

14:00 Uhr Einsatzübung mit dem neuen Einsatzfahrzeug (TSF-W)


Die Freiw. Feuerwehr Bad Waldsee - Abt. Mittelurbach lädt herzlich ein freut sich auf viele interessierte Gäste.



Text: Matthias Lessig – Feuerwehr Bad Waldsee – Öffentlichkeitsarbeit
Foto: Feuerwehr Bad Waldsee – Abt. Mittelurbach

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter