maiMittelurbach - Im Wechsel mit der Feuerwehr Abtlg. Mittelurbach stellen die Königstäler Narren alle 2 Jahre einen stattlichen Maibaum beim Rathaus.Die Königstäler -dieses Jahr wieder an der Reihe - konnten auf Grund der Schneefälle erst am Samstagmorgen das Reisig für den Kranz im Wald holen. Am Nachmittag wurde dann der Kranz gebunden und am Sonntag um 16:00 Uhr war es dann soweit. Unterstützt von den Salven der Böllerschützen wurde der schön geschmückte Maibaum aufgestellt. Diese Tradition besteht nun schon seit 31 Jahren im Königstal und wird bestimmt noch lange Aufrecht erhalten. Im Anschluß luden die Königstäler Narren ins Dorfgemeinschaftshaus zum Umtrunk ein, was sehr gerne angenommen wurde. (Text von Klara Dürr, Foto von Susanne Frick)

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok