07fasnetmittelurMittelurbach - Die Narren aus dem Königstal feiern den Fasnetsauftakt schon am Vorabend des Dreikönigstags. Wer erst gegen 20.00 Uhr im Gasthaus Rad eintraf, musste mit einem Stehplatz am Tresen vorliebnehmen. Draußen herrschten Temperaturn im zweistelligen Minusbereich, drinnen in der Gaststätte war es mollig warm.

 



Man konnte nur darüber staunen, wie schnell das närrische Volk in fasnachtliche Hochstimmung gekommen ist. Schon der musikalische Auftakt mit dem „Waldseer Narrenmarsch“, die erste Schunkelrunde nach der Melodie „In Waldsee zur Fasnet wird eingehängt, Aha, Aha..“ und dann der Bewegungshit“ Hände zum Himmel“, ließ den Geräuschpegel und die Stimmung mächtig ansteigen.


Der Präsiden der Königstäler Narren Gerhard Frick musste seine Stimmbänder ganz schön strapazieren, damit seine Begrüßungsansprache auch durchdrang. Er freute sich über die große Gästeschar, darunter auch etliche Kurgäste. Sein Dank galt dem Wirteehepaar Spehn für die Überlassung der gesamten Räumlichkeiten zum Fasnetsstart. Nicht nur die Urbacher Fasnetsband „Die drei Strahler“ in der Besetzung mit Matze Grünvogel, Stefan Heiß und Florian Weierberger sondern auch die Sammlermusiker mit Ziehorgeln und Pauken sorgten für beste musikalische Unterhaltung.


Im Königstal wird bekanntlich am Abend vor Aschermittwoch die Fasnet in einer Kiste begraben. Jetzt bei der Fasnetseröffnung wurde die „Fasnetskiste“ wieder hereingetragen. Zwei Mäschkerle Theresa Bucher (links) und Leni Aßfalg , sie repräsentierten heuer die „Königstäler Fasnet“ klopften laut von innen an die Kistenwand. Dann wurde der Kistendeckel langsam hochgehoben. Die Fasnet war wieder erwacht und die Mäschkerle - wie auch später die Gäste - wurden gründlich abgestaubt, bekamen dazu ein kräftigendes Schnäpsle (Apfelsaft). Dann trugen die beiden Mädchen gekonnt ihre Fasnetssprüchlein vor, wünschten wie auch der Präsident eine fröhliche Fasnet und bekamen reichlich Applaus gespendet.


Höhepunkt der Fasnet im Königstal ist jeweils der Umzug am Fasnetssamstag. Bewundert werden die heimischen Narren ob ihres ausgeprägten Einfallsreichtums und ihres großen Gestaltungstalents. An Vorführobjekten in Bezug auf das diesjährige Motto „Willst Du was vom Norden sehn, musst Du an d´r Fasnet ins Königstal gehn“ wird schon fest gebastelt. Ordensverleihung gehört zum Fasnetsauftakt:


Da im Königstal alles ehrenamtlich organisiert wird, werden die Helfer und Gestalter dafür mit Orden belohnt. Präsident Gerhard Frick und sein Vize Matze Grünvogel würdigten die Leistungen der diesjährigen Ordensträger.


Acht verdiente Mitglieder, abgestuft nach Jahren, erhielten die unterschiedlichen Ordenszeichen:


Für 5 Jahre: Thomas Bosch, Ulrike Pohl und Anna Sonntag
Für 10 Jahre: Birgit Frick
Für 30 Jahre: Karl Fluhr und Susanne Frick,
Gar für 40 Jahre: Ernst Bohner und Claus Frick


Wegen Erkrankung konnten nicht alle zu ehrenden Königstäler Aktive an der Verleihung teilnehmen. Sie bekommen ihre Orden zum späteren Zeitpunkt nachgereicht.

 

Text und Bilder von Rudi Martin
Beachten Sie bitte den unten angefügten Bilder-Bestellservice 

 

  • 010_2855010_2855
  • 010_2856010_2856
  • 010_2857010_2857

  • 010_2860010_2860
  • 010_2861010_2861
  • 010_2862010_2862

  • 010_2864010_2864
  • 010_2866010_2866
  • 010_2867010_2867

  • 010_2877010_2877
  • 010_2878010_2878
  • 010_2879010_2879

  • 010_2881010_2881
  • 010_2883010_2883
  • 010_2884010_2884

  • 010_2885010_2885
  • 010_2886010_2886
  • 010_2887010_2887

  • 010_2888010_2888
  • 010_2889010_2889
  • 010_2892010_2892

  • 010_2895010_2895
  • 010_2896010_2896
  • 010_2898010_2898

  • 010_2899010_2899
  • 010_2900010_2900
  • 010_2901010_2901

  • 010_2902010_2902
  • 010_2903010_2903
  • 010_2904010_2904

  • 010_2905010_2905
  • 010_2906010_2906
  • 010_2907010_2907

  • 010_2908010_2908
  • 010_2909 erwachte Fasnet 2017010_2909 erwachte Fasnet 2017
  • 010_2909010_2909

  • 010_2910010_2910
  • 010_2911010_2911
  • 010_2912010_2912

  • 010_2913010_2913
  • 010_2914 Fasnet wird entstaubt010_2914 Fasnet wird entstaubt
  • 010_2914010_2914

  • 010_2915010_2915
  • 010_2917010_2917
  • 010_2918010_2918

  • 010_2919010_2919
  • 010_2920010_2920
  • 010_2921010_2921

  • 010_2922010_2922
  • 010_2923010_2923
  • 010_2924010_2924

  • 010_2925010_2925
  • 010_2926010_2926
  • 010_2927010_2927

  • 010_2928010_2928
  • 010_2929010_2929
  • 010_2930010_2930

  • 010_2931010_2931
  • 010_2932010_2932
  • 010_2933010_2933

  • 010_2934010_2934
  • 010_2936010_2936
  • 010_2937010_2937

  • 010_2939010_2939
  • 010_2941010_2941
  • 010_2942010_2942

  • 010_2943010_2943
  • 010_2945010_2945
  • 010_2946010_2946

  • 010_2947010_2947
  • 010_2948 Franz Gapp wird abgestaubt010_2948 Franz Gapp wird abgestaubt
  • 010_2948010_2948

  • 010_2950010_2950
  • 010_2951010_2951
  • 010_2952010_2952

  • 010_2953010_2953
  • 010_2954010_2954
  • 010_2955010_2955

  • 010_2956010_2956
  • 010_2957010_2957
  • 010_2958010_2958

  • 010_2959010_2959
  • 010_2960010_2960
  • 010_2961010_2961

  • 010_2962010_2962
  • 010_2963010_2963
  • 010_2964010_2964

  • 010_2967010_2967
  • 010_2968010_2968
  • 010_2970010_2970

  • 010_2972010_2972
  • 010_2973010_2973
  • 010_2974010_2974

  • 010_2975010_2975
  • 010_2976010_2976
  • 010_2978010_2978

  • 010_2980010_2980
  • 010_2982010_2982
  • 010_2983010_2983

  • 010_2985010_2985
  • 010_2986010_2986
  • 010_2988010_2988

  • 010_2990010_2990
  • 010_2991010_2991
  • 010_2993010_2993

  • 010_2995 Ordensverleihung 2017010_2995 Ordensverleihung 2017

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok