16koenigsstal

Bad Waldsee/Mittelurbach - Die Königstäler Narren versetzten am Samstagabend mit einem zweieinhalb Stunden dauernden närrischen Programm im vollbesetzten Mittelurbacher Dorfgemeinschaftshaus das Publikum in beste Fasnetslaune. Präsident Gerhard Frick zeigte sich bei seiner Begrüßungsansprache höchst erfreut über den „tollen“ Besuch. 

 

Dass er nicht nur ein närrisches sondern auch ein weites Herz hat, offenbarte er mit dem Versprechen, Gäste, die das alkoholische Angebot genießen wollen, persönlich nachhause zu chauffieren. In der Rolle des Zeremonienmeisters fühlte sich Peter Bohner, der wie gewohnt charmant moderierte, pudelwohl.

Er kredenzte den Stadt- und Dorfgewaltigen Bürgermeister Roland Weinschenk und Ortsvorsteher Franz Spehn ein Begrüßungsviertele mit bestem Königstäler Wein. Getreu dem diesjährigen Königstäler Fasnetsmotto „Die Burg Neu-Waldsee wird belebt - das ganze Königstal bebt“ war der Saal des Dorfgemeinschafthauses in einen prachtvollen Burgsaal umgestaltet worden. Allein schon der äußere Rahmen mit perfekt gestalteter Burgkulisse sorgte für eine stimmungsvolle, närrische Umgebung. Dazu hatten sich die Gäste ebenfalls als Grafen, Ritter, Burgfräuleins, Knechte, Mägde wunderschön kostümiert. Die technische Ausstattung mit profimäßig gesteuerten Licht- und Toneffekten kam dann allen Akteuren auf der Bühne und den Besuchern zugute.

Für den schmissigen Auftakt mit Fanfarenklängen und Trommelwirbel sorgten die Musikanten der einheimischen Lumpenkapelle Urbach'l. Schon zu Beginn wurde die große Besucherschar zum Wiegen und Schunkeln gebracht und auch die Unterhaltungsband „Kolibris“ verstand es bestens, mit ihren Fasnetsschlagern Bewegung in die Gästereihen zu bringen. Dass die Königstäler Narren keine Nachwuchssorgen haben, bewiesen die Kindergruppen.

Gleich zwei Tanzgruppen konnten formiert werden, denn der Nachwuchs unter der bewährten Regie- und Übungsanleitung von Heike Fesseler, Ulrike Pohl und Evelyn Steiner ist auf über zwanzig Mitglieder angewachsen. Mit ihren frischen, zündenden Tanzeinlagen, ihren netten, farbenprächtigen Kostümen brillierten beide Gruppen und durften ohne Zugaben nicht von der Bühne. Die „Grazy Dancers“ mit Julia Altvater, Magdalena Bohner, Serena Fesseler, Emily Matt, Anna Pohl, Sophie Schad, Lea Vogel, Ann-Kathrin Walz, Luisa Walz und Madleen Wolf ebenso die „Cool Kids“ mit Paul Bucher, Manuel Fesseler, Emma Fimpel, Simon Kling, Alina Nold, Marco Nold, Leonard Pohl, Claudio Söndgen, Lea-Sophie Söndgen, Tom Steiner und Elena Wolf ernteten riesigen Beifall für ihre rhythmisch starken Tanzbewegungen und ihr souveränes Auftreten.

 

Mit den drei gebotenen Sketchen wurden wahre Lachsalven ausgelöst
Da wusste das Duo Monika Kling und Armin Notz in ihrer Rolle als knitzes, urschwäbisches Ehepaar zu glänzen und den Garderobenzwang mit einem Euro auf clevere Weise zu umgehen.
Ein großes Festmahl im Burgsaal mit einer überquellenden Tafel war aufgetischt worden. Zu den Gästen zählten der „ Graf von Volkertshaus“ mit seiner Gemahlin, ein ganzer adeliger Hofstaat mit Empfangschef, Hofnarr und weiterem Gesinde.
In ihren unterschiedlichen Rollen aus dem Gefolge von Jutta Fluhr hatten Markus Bohner, Heike Fesseler, Karl Fluhr, Anja Frick, Claus Frick, Gerhard Frick, Sigi Frick, Susanne Frick, Vera Frick, Elke Grünvogel, Martina Mader, Hubert Nold und Ingrid Nold als prachtvoll gewandete Schauspieler das Leben auf und in der Burg erheiternd dargestellt.

Die Schwestern Gertrud Altvater, Lydia Bosch und Klara Dürr als „Primelgässler“ längst über das Königstal hinaus bekannt, hatten sich auf ihrer Wandertour an einem Tisch im Burghof niedergelassen und ihren Rucksack ausgepackt. Deftiges und Witziges kam zum Vorschein und wurde so gekonnt vorgetragen, dass man einfach schmunzeln und oft auch laut lachen musste. Mit Fanfarenklängen von Daniel Fluhr, Florian Fluhr und Lucas Frick wurden Hofmarschall Sven und seine Prinzengruppe der Waldseer Narrenzunft im „Burgsaal“ willkommen geheißen. Mit ihren mitreißenden Fasnetsrhythmen und Kostproben ihrer närrischen Weisheiten eroberten die Botschafter der Waldseer Narrenzunft die Herzen der Ballbesucher im Nu. Wehmut kam auf, als der Hofmarschall verkündete, dass die Gruppe in der seitherigen Besetzung letzmals im Königstal auftrete. Riesiger Applaus begleitete die Gastgruppe beim Auszug.

Als Knaller entpuppten sich die mittelalterlichen Showeinlagen der Männergruppe von Matthias Grünvogel. Zusammen mit seinen „Ritterkollegen“ Uwe Fesseler, Lucas Frick, Karl Fluhr, Stefan Gollner, Stefan Heiß und Fabian Hirscher brachte er den Saal wahrhaft zum Beben. Denn mit ihrem Rittertanz, dem Ritterturnier und den super einstudierten Bewegungsabläufen zuerst ganz mit den exakten Schrittfolgen „alter Rittersleut“ und dann überleitend zum fetzigen, rockigen „Sweet Caroline“ hatten sie den Burghof-Hit präsentiert. So dass dann vielstimmig im Saal „ Ohhh, Sweet Caroline, good times never seen so good..“ geschmettert wurde. Auch die schweißtreibende Zugabe wurde so lautstark gefordert, dass an ein Aufhören nicht zu denken war.

Ein stolzer Präsiden Gerhard Frick bedankte sich am Schluss überschwenglich bei allen Akteuren auf der Bühne und dem großen Helferteam.

 

Text und Bilder von Rudi Martin
Beachten Sie bitte den unten angefügten Bilder-Bestellservice 

 

  • DSC_6523DSC_6523
  • DSC_6540DSC_6540
  • DSC_6542DSC_6542

  • DSC_6560DSC_6560
  • DSC_6567DSC_6567
  • DSC_6568DSC_6568

  • DSC_6570DSC_6570
  • DSC_6573 Crazy DancersDSC_6573 Crazy Dancers
  • DSC_6580DSC_6580

  • DSC_6589DSC_6589
  • DSC_6597DSC_6597
  • DSC_6598DSC_6598

  • DSC_6600DSC_6600
  • DSC_6601DSC_6601
  • DSC_6605DSC_6605

  • DSC_6607DSC_6607
  • DSC_6611DSC_6611
  • DSC_6614DSC_6614

  • DSC_6620DSC_6620
  • DSC_6624DSC_6624
  • DSC_6634DSC_6634

  • DSC_6638DSC_6638
  • DSC_6642 bgm r.w.DSC_6642 bgm r.w.
  • DSC_6648DSC_6648

  • DSC_6656DSC_6656
  • DSC_6657DSC_6657
  • DSC_6665DSC_6665

  • DSC_6670DSC_6670
  • DSC_6671DSC_6671
  • DSC_6673DSC_6673

  • DSC_6678DSC_6678
  • DSC_6681DSC_6681
  • DSC_6686DSC_6686

  • DSC_6687DSC_6687
  • DSC_6689DSC_6689
  • DSC_6694DSC_6694

  • DSC_6696DSC_6696
  • DSC_6705 burgfestDSC_6705 burgfest
  • DSC_6707DSC_6707

  • DSC_6710DSC_6710
  • DSC_6712DSC_6712
  • DSC_6715DSC_6715

  • DSC_6718DSC_6718
  • DSC_6722DSC_6722
  • DSC_6724DSC_6724

  • DSC_6728DSC_6728
  • DSC_6729DSC_6729
  • DSC_6732DSC_6732

  • DSC_6737DSC_6737
  • DSC_6740DSC_6740
  • DSC_6742DSC_6742

  • DSC_6747DSC_6747
  • DSC_6750DSC_6750
  • DSC_6753DSC_6753

  • DSC_6754DSC_6754
  • DSC_6756DSC_6756
  • DSC_6757DSC_6757

  • DSC_6758DSC_6758
  • DSC_6761DSC_6761
  • DSC_6766DSC_6766

  • DSC_6768DSC_6768
  • DSC_6770DSC_6770
  • DSC_6772DSC_6772

  • DSC_6779DSC_6779
  • DSC_6785DSC_6785
  • DSC_6788DSC_6788

  • DSC_6792DSC_6792
  • DSC_6793DSC_6793
  • DSC_6794DSC_6794

  • DSC_6796DSC_6796
  • DSC_6797DSC_6797
  • DSC_6800DSC_6800

  • DSC_6810DSC_6810
  • DSC_6813DSC_6813
  • DSC_6815DSC_6815

  • DSC_6821DSC_6821
  • DSC_6823DSC_6823
  • DSC_6827DSC_6827

  • DSC_6832DSC_6832
  • DSC_6833DSC_6833
  • DSC_6837DSC_6837

  • DSC_6842DSC_6842
  • DSC_6843DSC_6843
  • DSC_6855DSC_6855

  • DSC_6858DSC_6858
  • DSC_6860DSC_6860
  • DSC_6861DSC_6861

  • DSC_6864DSC_6864
  • DSC_6881DSC_6881
  • DSC_6896DSC_6896

  • DSC_6905DSC_6905
  • DSC_6916DSC_6916
  • DSC_6917DSC_6917

  • DSC_6923DSC_6923
  • DSC_6925DSC_6925
  • DSC_6926DSC_6926

 

 

 

#joompiter_dbszimageordering{Königstäler Ball 2016 - RM;;chef@diebildschirmzeitung.de;;Eingangsbestätigung WW}#

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok