Gruppenfoto Wieden

Wieden/Molpertshaus -  Am vergangenen Wochenende machten sich 32 Musikerinnen und Musiker vom Musikverein Molpertshaus auf den Weg nach Wieden in den Schwarzwald. Bei den 16. Musikantenskimeistersxchaften kamen von Molpertshauser Rennteilnehmern Heiko Thoma , Klaus Lander, Harald Kolodziej, Christian Neyer und Siege Müller am Schnellsten ins Ziel und landeten in der Mannschaftswertung auf Platz 15.

 

Direkt nach der Ankunft wurden die Zimmer in verschiednen Pensionen bezogen. Nach einem gemeinsamen Abendessen ging es zur Abendveranstaltung in die örtliche Turnhalle. Dort trafen sich alle 19 teilnehmenden Musikkapellen zur Warm-up Party mit Cover-Band um sich gemeinsam aufs Wochenende einzustimmen.

Nach einer kurzen Nacht ging es um 10.00 Uhr zum Rennbeginn auf die Piste. Die Rennteilnehmer des Musikverein Molpertshaus waren: Jennifer Weber, Birgit Kolodziej, Jutta Wiedmann, Manuel Stotz, Fabian Hirscher, Heiko Thoma, Christian Neyer, Dieter Russ, Klaus Lander, Sigmar Stotz, Siege Müller und Harald Koldziej. Alle der genannten Teilnehmer kamen ohne Sturz und unter großem Jubel des Fanclubs ins Ziel.

Nach dem offiziellen Rennen fand ein Gaudilauf für Jedermann statt. Auch hier nahmen zwei Mannschaften des Musikvereins teil (1. Mannschaft: Birgit und Harald Kolodziej, Jutta Wiedmann, Siege Müller 2. Mannschaft: Evelyn Zirn, Klaus Lander, Fabian Hirscher, Heiko Thoma).

Dabei galt es, zu viert auf zwei Skiern am Schnellsten eine bestimmte Strecke abzulaufen, fliegende Mohrenköpfe aus dem Katapult mit dem Mund zu fangen und anschließend einen kleinen Spurt zum sogenannten „Arschleder" (einem Lederteppich) zu schaffen, auf dem alle gemeinsam durchs Ziel fahren mussten. Ob Gaudiläufer und Zuschauer, alle hatten ihren Spass dabei.

Am Abend ging es zur Siegerehrung dann wieder in die Turnhalle. Von unseren Rennteilnehmern kamen Heiko Thoma , Klaus Lander, Harald Kolodziej, Christian Neyer und Siege Müller am Schnellsten ins Ziel und landeten in der Mannschaftswertung auf Platz 15. Alle Siegerinnen und Sieger ließen sich bei der anschließenden Party noch lange feiern.Am Sonntag ging es dann nach dem Frühstück wieder zurück in die Heimat.

Für alle Mitreisenden war es ein erfolgreiches und geselliges Wochenende.

Bericht Katrin Heiß
Bild Musikverein Molperthaus

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok