vs560

Michelwinnaden - Am letzten Samstag hat die Narrenzunft ihr 25-jähriges Jubiläum, unter anderem mit einem „Tag-in-die-Nacht-Umzug", gefeiert. Ein farbenprächtiger Umzug mit Hästrägern aus Nah und Fern zogen durch die Straßen. Los ging es um 13.00 Uhr mit dem Zunftmeisterempfang. Gabi Barth begrüßte je zwei Vertreter der teilnehmenden Zünfte.

 

Ortsvorsteher Frieder Skrowonski überbrachte Grußworte und lobte, dass die Narrenzunft ein fest integrierter Verein geworden sei. Vom Alemanischen Narrenring (ANR) waren die Kanzellarin, Claudia Bosler, der Oberzunft-meister der Region Oberschwa-ben/Donau, Helmut Eichler, der stellvertretende Oberzunftmeister, Alex Wild, und die stellvertretende Jugendringleitung, Kerstin Schirmacher, anwesend.

Helmut Eichler überreichte zum Jubiläum ein Geschenk, das gezeichnete Bild vom Hexenmeister des ANR. Zunftmeisterin Gabi Barth wurde mit dem mit Hästrägerorden des ANR ausgezeichnet. Damit hatte sie nicht gerechnet und war komplett überwältigt, sodass ihr sogar ein paar Freudentränen kamen. Der Empfang wurde durch Spiele aufgelockert und von der Guggamusik Rötenbach begleitet.

Pünktlich um 17.00 startet der Umzug mit dem Musikverein Concordia an der Spitze die gut 600 Meter lange Umzugsstrecke. Von der Tribüne, auf der auch Bürgermeister Roland Weinschenk mit Gattin zu Gast waren, moderierte Gabi Barth zusammen mit Kollegen des ANR den Umzug. Im Anschluss wurde in den einzelnen Locations gefeiert.

Ein großes, herzliches Dankeschön für die Unterstützung richtet die Narrenzunft an die Oldtimerfreunde Michelwinnaden, die Patenzunft Ellwangen, die bei der Bewirtung unterstützt haben, sowie an die Patenzunft Reute die den Plakettenverkauf übernommen hat. Dank geht auch an die aktiven und passiven Mitglieder, und die Einwohner von Michelwinnaden, die durch ihre Unterstützung, Bereitstellung der Fahrzeuge und des Feierstadels zum Gelingen des Umzuges beigetragen haben. Vielen Dank zudem an alle Anlieger für Ihre Geduld.

Bericht und Bilder Narrenzunft Michelwinnaden e.V.

Zum Bildalbum

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok