27nz miwi

Michelwinnaden - Das große närrische Ereignis im kleinsten Stadtteil von Bad Waldsee wurde von der veranstaltenden Narrenzunft Michelwinnaden „Bulla-Rätze“ klasse organisiert und bewältigt. Allein die Zahlen und Daten sprechen Bände: Michelwinnaden hat etwa 650 Einwohner und die Narrenzunft hat allein etwa 280 Mitglieder. Zum großen Narrenumzug, der nur alle fünf Jahre stattfindet, waren etwa 1500 Hästräger aus nah und fern gekommen. Bild: Trotz der vielen Arbeit, die die Mitglieder der NZ Michelwinnaden leisteten, nahmen viele Michelwinnadener "Bulla-Rätze" und "Brunnenhölzler" am Heimumzug teil.

 

Den weitesten Anfahrtsweg hatte die Narrenzunft „Laudonia“ Lauingen aus Bayern. Der Wettergott hatte es besonders gut gemeint, denn er sandte am Samstagabend die letzten Sonnenstrahlen auf das närrische Geschehen, als sich der Lindwurm pünktlich um 16.30 Uhr vom Sportplatz aus in Bewegung setzte, angeführt vom Musikverein „Concordia“ Michelwinnaden.

 

Christian Burgmaier, seit 2015 Zunftmeister der NZ „Bulla-Rätze“, der zusammen mit Bürgermeister Roland Weinschenk, Ortsvorsteher Frieder Skowronski und etlichen Funktionären befreundeter Zünfte den Narrensprung von der Ehrentribüne aus verfolgte, durfte viel Komplimente entgegennehmen. „Welch bewundernswerte Fest-Infrastruktur Ihr in dem kleinen Dorf mit so vielen Helfern geschaffen habt, das ist einmalig“, so die Kernaussage. Machbar war dies nur, weil die Dorfgemeinschaft so viele Ehrenamtler hat, angefangen bei Feuerwehr, Musikverein, Narrenzunft, Oldtimer-Gruppe, Sportverein und weitere. Eine große Anzahl war als Helfer im Einsatz, denn schließlich galt es auch noch die vielen Gäste bei der langen Partynacht zu verpflegen im Festzelt, in der Burg und in einer großen Werkshalle. Unterstützt wurden die Helfer und Ordner zudem von Polizei und DRK.

 

Den Narrensprung mit dem spannenden Motto „Z`Nacht in Winiga“ erlebten geschätzt nochmals 1500 Besucher, die im Zentrum in dichten Reihen das närrische Treiben in bester Stimmung verfolgten. Die Maskenträger und die sie begleitenden Kinder zeigten sich recht freigebig und verteilten Süßigkeiten aber auch reichlich Konfetti. Beim Start des Umzugs war es noch hell, aber schon eine Stunde später in der Dämmerung und als dann die Straßenlampen das närrische Tun erhellten, wirkten vor allem die Hexen noch schaurig schöner als bei Tageslicht. Allein 15 musizierende Gruppen, davon Bands, Fanfarenzüge, Lumpenkapellen, Musikvereine, Schalmeiengruppen, sorgten für schmissige Unterhaltung und für viel Bewegung und heizten den Zuschauern am Straßenrand gewaltig ein.

 

Immer wieder brandete Sonderbeifall auf, wenn sich Narrengruppen sportlich akrobatisch zeigten und ihre Künste beim Pyramidenaufbau zeigten. Besonders kräftig war der Applaus beim Hexennachwuchs. Am Ende des Umzugs mit insgesamt 37 teilnehmenden Gruppen hatten sich etliche Maskenträger der einheimischen Narrenzunft eingereiht und präsentierten ihre Masken „Bulla-Rätze“ und „Brunnenhölzler", denn die große Schar der Michelwinnader Maskenträger war als Helfer im Einsatz.

 

Zugleich mit dem großen Narrensprung wurde das 30-jährige Jubiläum der NZ Michelwinnaden ausgiebig gefeiert auch beim großen Zunftmeisterempfang in der Burg.

 

 

Text u. Fotos. Rudi Martin

 

 

 

  • R00_3845R00_3845
  • R00_3854R00_3854
  • R00_3860R00_3860

  • R00_3863R00_3863
  • R00_3872R00_3872
  • R00_3880R00_3880

  • R00_3886R00_3886
  • R00_3895R00_3895
  • R00_3897R00_3897

  • R00_3911R00_3911
  • R00_3924R00_3924
  • R00_3929R00_3929

  • R00_3932R00_3932
  • R00_3941R00_3941
  • R00_3949R00_3949

  • R00_3952R00_3952
  • R00_3958R00_3958
  • R00_3969R00_3969

  • R00_3974R00_3974
  • R00_3983R00_3983
  • R00_3989R00_3989

  • R00_3991R00_3991
  • R00_4010R00_4010
  • R00_4012R00_4012

  • R00_4013R00_4013
  • R00_4015R00_4015
  • R00_4019R00_4019

  • R00_4022R00_4022
  • R00_4040R00_4040
  • R00_4042R00_4042

  • R00_4053R00_4053
  • R00_4064R00_4064
  • R00_4087R00_4087

  • R00_4092R00_4092
  • R00_4107R00_4107
  • R00_4114R00_4114

  • R00_4117R00_4117
  • R00_4123R00_4123
  • R00_4132R00_4132

  • R00_4138R00_4138
  • R00_4140R00_4140
  • R00_4143R00_4143

  • R00_4150R00_4150
  • R00_4152R00_4152
  • R00_4155R00_4155

  • R00_4158R00_4158
  • R00_4166R00_4166
  • R00_4169R00_4169

  • R00_4170R00_4170
  • R00_4171R00_4171
  • R00_4172R00_4172

  • R00_4173R00_4173
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.