07mvmichelwinnadenMichelwinnaden - Ein tolles Wochenende haben die Jungmusiker des Musikvereins kürzlich beim Proben- und Hüttenwochenende in Oggelshausen am Federsee erlebt. Nach der kurzen Anreise wurden die Zimmer im Schullandheim der Gemeinde Oggelshausen bezogen. Nach dem Abendessen startete Jugenddirigent Daniel Schmid mit der ersten Probeneinheit.



Da im Schullandheim kein geeigneter Proberaum vorhanden war, durfte die Juka den im Nebengebäude befindlichen Proberaum des Musikvereins Oggelshausen nutzen. Jugenddirigent Daniel Schmid nutzte das Wochenende um mit der Jugendkapelle das neue Sommerprogramm einzustudieren. In einigen Probeeinheiten wurden die neuen Stücke erarbeitet und viel Neues ausprobiert. Schön war zu sehen, wie die älteren Jungmusikanten ihre jüngeren Registerkollegen unterstützten. Im Rahmen der Probenarbeit konnten die jungen Musiker auch neue Sachen ausprobieren und so zeigte die Flötistin Sara dass sie auch den Taktstock übernehmen kann oder dass auch die Bläser beim Cup Song den Schlagzeugpart mit den Bechern beherrschten.


Natürlich wurde nicht nur geprobt, sondern auch der Spaß und die Kameradschaft wurden gestärkt. Am Freitagabend hatten einige Mädels einen lustigen Hüttenabend organisiert bei welchen die Jungs gegen Mädels antreten mussten. Es wurde viel gelacht und da ein Hüttenabend hungrig macht, trafen sich einige danach in der Küche zu einer Küchenparty, bei welcher noch alle Reste des Abendessens verzehrt wurden. Für Samstagnachmittag hatte Matthias Preiß eine Schnitzeljagd durch Bad Buchau organisiert. An verschiedenen Stationen mussten die einzelnen Gruppen einige Aufgaben wie z.B. den Wackelwald zum wackeln zu bringen oder am Federseesteg ein Video zum Stück „Die Fischerin vom Bodensee“ zu drehen.


Die einzelnen Gruppen hatten viel Spaß bei der Lösung der Aufgaben und ließen sich das von den Betreuern gesponserte Eis schmecken. Bei der Hitze konnte man ein kühles Eis auch gut vertragen. Auch dieser Tag endete bei einer lustigen Küchenparty. Am Sonntag ging es nach einer bei vielen nochmals kurzen Nacht, einer abschließenden Probeneinheit und einem gemeinsamen Mittagessen wieder in Richtung Heimat. Nicht nur die Jungmusiker auch die Betreuer des Fördervereins hatten viel Spaß am Federsee und freuen sich bereits jetzt wieder auf ein Hüttenwochenende im übernächsten Jahr. Von der erfolgreichen Probenarbeit können Sie sich beim Sportfest des SCM am 08.07.2018 und beim Altstadtfest am 29.07.2018 überzeugen. Die Jungmusiker würden sich bei diesen Auftritten über viele Zuhörer freuen.



Bericht Margit Spehn Förderverein des Musikverein “Concordia” Michelwinnaden e.V. Schriftführerin



Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok