vs560

Michelwinnaden - Die Rätze und Hölzler stürmten den Kindergarten zusammen mit der Musikkapelle. Es wurden die Kinder befreit vom Kindi und die Erzieherinnen gefesselt mit Schandgeigen. Im Anschluss stürmten die Rätze und Hölzler zusammen in den Burghof und alle halfen zusammen die Macht zu erhalten in dem wir Ortsvortseher Frieder Skrowonski in den Urlaub an Lago Magiore schickten.

 

Leicht hat es uns Frieder nicht gemacht. Die Ritter ( T. Bergmann, E.Gresser) hielten der Tür nicht stand als wir mit unsererm Narrenbaum auf die Burgtür stürmten. Da sich Frieder nicht einfach geschlagen gab, stiegen die Rätze über eine Leiter in die Ortschaftsverwaltung. Die Räte wurden mit Kabelbinder gefesselt und über den Burgsaal ins Freie geholt, da Frieder die Türe zusätzlich mit einer Kette von aussen verriegelte. Aber die Rätze haben sogar einen Bolzenschneider gefunden um die Kette zu öffnen.

Im Anschluss freuten sich alle auf einen kleinen Umtrunk im Foyer. Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen für die tolle Zusammenarbeit.

Bericht und Bilder von Gabi Barth

Zum Bildalbum

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.