kuebler

Bad Waldsee/Osterhofen - Erwin Kübler ist im Raum Bad Waldsee eine bekannte Persönlichkeit. Er konnte jetzt am 12. August sein 80. Wiegenfest zuhause in Osterhofen feiern. Seit Jahrzehnten gehört er zu den engagiertesten Mitbürgern im Haistergau. Bild: Die Geschwister Kübler, ganz rechts Erwin Kübler

Himmeölfahrt

Haisterkirch - Eine stattliche Anzahl gläubiger Menschen, in der großen Mehrzahl Frauen, kamen am 15. August 2014 in die Haisterkircher Pfarrkirche St. Johannes Baptist, um am Abend gemeinsam mit Pfarrer i. R. Josef Mattes eine hl. Messse zu feiern. Der Priester erinnerte gleich zu Beginn der Eucharistiefeier daran, dass an diesem Tag das Hochfest „Mariä Aufnahme in den Himmel" in der katholischen Kirche gefeiert wird.

e4 560

Hittisweiler/Ehrensberg -Als Segen und Glücksfall werten gläubige Menschen aus den beiden Weilern Ehrensberg und Hittisweiler (zwei Ortsteile von Haisterkirch ), dass der frühere Bad Waldseer Pfarrer Richard Schitterer seine seelsorgerliche Verbundenheit zu den hiesigen Kapellengemeinschaften noch heute aufrecht erhält. Bekanntlich feiern die Hittisweiler ihr Patrozinium am 5. August mit dem Fest „Maria Schnee". Die Weilergemeinschaft hatte an diesem Tag zu einer Andacht in die Hittisweiler Kapelle eingeladen und ihre Glaubensbezeigung auch selbst mit Gebeten und Liedern gestaltet. Danach traf man sich im „Burgstock" zum gemütlichen Zusammensein.

vs560

Bad Waldsee/Haisterkirch - Das Pass- und Meldewesen ist seit kurzem auch in der Ortsverwaltung Haisterkirch wieder möglich und steht allen Bürgern von Bad Walsee zur Verfügung. Nachdem die Mitarbeiterin Waltraud Ruf (im Bild rechts) sorg­fältig in das neue elektronische Verfahren eingearbeitet worden ist, können nun wieder Ausweis- und Passanträge entgegengenommen und Personalausweise sowie Reisepässe ausgehändigt werden.

Schreiner vs560

Haisterkirch - Im Haisterkircher Klosterhof und in der Wangener Friedrich-Schiedel-Schule konnten am vergangenen Samstag die Gesellenstücke der Absolventen 2014, die im Innungsbereich Ravensburg der Schreiner und Tischler ausgebildet worden sind, besichtigt werden. 48 Auszubildenden im Schreiner- und Tischlerhandwerk wurden an diesem Samstag dazu ihre vorläufigen Prüfungszeugnisse ausgehändigt.

or 2  Haisterkirch alte u. neue ORaete

Haisterkirch - Am Montagabend (14. Juli) fand im Ratssaal des Klosterhofs Haisterkirch die konstituierende Sitzung des neu gewählten Ortschaftsrats statt. Zuvor tagte der OR noch in alter Besetzung der Periode 2009 bis 2014. Bürgermeister Roland Weinschenk und Ortsvorsteherin Rosa Eisele würdigten die Arbeit der ausgeschiedenen Ortschaftsräte und lobten deren Engagement mit warmen Worten. Bild: Ausgeschiedene und neue Ortschaftsräte vereint.

Tabaluga

Haisterkirch - Als gegen 17:00 Uhr am Samstagnachmittag, knapp eineinhalb Stunden vor dem offiziellen Beginn des Klosterhoffestes, eine schwarze Wolkenwand die Schleusen über dem Haistergau gewaltig öffnete, glaubte wohl niemand mehr an einen gelingenden, prächtigen Festverlauf. Petrus hat sich dann wohl an das vergangene Jahr mit den idealen Rahmenbedingungen beim kleinen Jubiläum (5 Jahre Klosterhoffest) erinnert und dann pünktlich auch zum Festbeginn am Samstag wie tags zuvor wärmende, freundliche Sonnenstrahlen gesandt.

klosterhof
Haisterkirch
- Am Sonntagvormittag (6. Juli) hatte der Männerchor Haisterkirch ein genussvolles Präsent für alle Gäste parat.

vespa

Osterhofen - Vergangenes Jahr musste beim 10. Vespa-Festival nahe Osterhofen die beliebte gemeinsame Rollerausfahrt wegen Dauerregens und fast winterlichen Temperaturen abgesagt werden. Das Festzelt am späten Abend war dennoch proppenvoll. Beim diesjährigen 11. Vespa-Treffen stimmte alles, obwohl wieder ein Wetterumschwung angesagt war und dieser gegen Mitternacht auch eintraf.

vs200Bad Waldsee/Haisterkirch - Der Bad Waldseer Stadtarchivar Michael Barczyk hatte im letzten Jahr mit seinen Stadtführungen durch die Altstadt viele Menschen angesprochen und großes Interesse an den heimatkundlichen Führungen geweckt. In diesem Jahr wird er auch in den Ortschaften der Stadt solche Führungen anbieten. Die städtische Kurverwaltung ist Veranstalter der Führungen und wird dabei von den Ortschaftsverwaltungen wohlwollend unterstützt.