21konzert-haisterkirch

Haisterkirch - Im Veranstaltungsreigen der vier Bad Waldseer Musikkapellen folgt traditionell das Jahreskonzert des Haisterkircher Musikvereins stets am Vorabend des vierten Adventssonntags. Vorstandssprecher Markus Spieler zeigte sich erfreut über den zahlreichen Besuch, denn damit erfahre die Musikkapelle auch die ungebrochene Wertschätzung durch die Bevölkerung.

Advent 2014

Haisterkirch/Bad Waldsee - Chorleiterin Katrin Frick und ihrer Sängerschar ist es beim Auftakt zur „Adventstour 2014" am letzten Wochenende gelungen, den Charakter der Vorweihnachtszeit mit den ausgewählten Liedern und Texten treffend in den Mittelpunkt zu stellen.

Haisterkirch - Waltraud Ruf, 2. Vorsitzende der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Haisterkirch, ist froh darüber, dass rechtzeitig zum Jahresende die Sanierungsarbeiten an den Kreuzwegstationen entlang des Sebastiansweges bis hinauf zur Kapelle St. Sebastian abgeschlossen werden konnten.

Chortissimo

Haisterkirch - Auch der letzte Sonntagabendgottesdienst im Kirchenjahr 2013/14 in der Seelsorgeeinheit Bad Waldsee fand am 1. Adventssonntag wieder einen ausgesprochen hohen Zuspruch. Gottesdienstbesucher aus dem gesamten Stadtbereich Bad Waldsee und aus Nachbargemeinden waren gekommen, um gemeinsam die Eucharistie zu feiern.

Haisterkirch/Rohrbach - Mit einem offenen Brief an das Regierungspräsidium, Außenstelle Süd in Ravensburg, berichtig die Bürgerinitiative veröffentlichte Annahmen zu einer Unterschrifttensammlung zu einer für Bad Waldsee geplanten B30-Abfahrt Richtung Haisterkirch und Haidgau. Das Geld sieht die Bürgerinitiative zum Schutze des Rohrsees sinnvoller bei der Ortsdurchfahrt Rohrbach eingesetzt.

23lichtmomente

Haisterkirch - Bei dem kleinen Jubiläum jetzt am vergangenen Samstag, als das Haisterkircher Großereignis „Lichtmomente", wie dieses voradventliche Event genannt wird, zum 5. Mal stattfand, gab es wieder einen neuen Besucherrekord und zwar sogar mehr als beim Dorffest 2014. Waren im vergangenen Jahr schon über tausend Besucher registriert worden, so waren es dieses Mal noch weit mehr. Rund um die Dorfmitte herrschte ab dem frühen Nachmittag regelrecht Parkplatznot. Autoschlangen bildeten sich in alle Fahrtrichtungen.

DSC 1860 Gruppe Irmgard Fink

Haisterkirch - Seit 40 Jahren gibt es in Haisterkirch die Mehrzweckhalle für Sport und Feste. Gleich nach Fertigstellung der Halle wurde 1974 auch die Breitensportabteilung unter dem damaligen 1. Vorsitzenden Erwin Kübler ins Leben gerufen. Bis dahin war der SV Haisterkirch ein reiner Fußballverein. Inzwischen, also 40 Jahre später, stellt die Breitensportabteilung nahezu die Hälfte aller rund 800 Mitglieder und die meisten davon sind aktive Breitensportler mit einem gern genutzten, umfangreichen auf die Altersgruppen zugeschnittenen Angebot.

Volkstrauertag

Haisterkirch - Vor dem Klosterhof, in dem auch die Ortschaftsverwaltung ihren Sitz hat, wehte die Bundesflagge auf Halbmast zur Erinnerung an die Toten der beiden Weltkriege und zugleich als Mahnung an die schrecklichen Folgen von Krieg und Terror heute. Wenige Schritte daneben fand nach dem Sonntagsgottesdienst auf dem Vorplatz der Kirche und direkt vor dem Kriegerdenkmal die offizielle Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt.

Haisterkirch - In Haisterkirch gehört es zur Tradition, dass am Namenstag des Heiligen auch das Martinsfest ganz groß gefeiert wird. Noch mehr Menschen als in all den Jahren zuvor - geschätzt etwa 300 - machten sich nach Einbruch der Dunkelheit auf den Weg vom Kindergarten St. Margret und folgten den Laternen tragenden Kindern und dem Reitersmann bis hin zum Klosterhof.

Almgaudi Haisterkirch

Haisterkirch - Die Narrenzunft Waldhex Osterhofen-Hittelkofen hatte auch bei ihrem 4. Almgaudi-Festival „Eine Nacht in Tracht“ den vielen Partybesuchern eine wahrlich vergnügte Nacht bereitet. Man sah überall freudestrahlende Gesichter. Die Haisterkircher Festhalle war voll besetzt, obwohl im nahen Umkreis gleich mit vier Parallelveranstaltungen viel Konkurrenz geboten war.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok