02tennisHaisterkirch - Am letzten Sonntag im September war wieder einmal eine Menge los im Areal der Tennisabteilung des SV Haisterkirch.

 

Bei angenehmen Temperaturen und viel Sonnenschein wurden die Vereinsmeisterschaften 2019 mit dem Finale der Herren im Einzelwettbewerb abgeschlossen. Sportwart Uli Hörmann kam geradezu ins Schwärmen angesichts der vielen Zuschauer, die übrigens während der gesamten Vereinsmeisterschaft 2019 ihr Interesse am Tennissport hier bekundeten. Imponiert hatte besonders die Teilnehmerzahl im Einzelwettbewerb der Herren, denn 18 Cracks hatten sich gemeldet und wie alle anderen Beteiligten sehenswerte, interessante Matchs bestritten.


Erfreulich war auch, dass sich dieses Jahr im Gegensatz zu 2018 wieder mehr Damen an den Vereinsmeisterschaften beteiligten. Perfekte Organisationsarbeit hatte wiederum Sportwart Uli Hörmann mit großer Umsicht und viel Zeitaufwand geleistet.


Die Teilnehmerzahl bei den ausgeschriebenen Wettbewerben - so bei den Einzelmeisterschaften Damen und Herren, Doppelmeisterschaften Damen und Herren und im Doppel-Mixed - war erfreulich hoch. Viele spannende Begegnungen erlebten die Zuschauer, die mit Beifall nicht sparten. Bei den Einzelmeisterschaften der Herren wie auch im Herren-Doppel setzten sich erwartungsgemäß die 2019 so erfolgreichen Verbandsspieler und Aufsteiger durch.


Heuer kam es erneut zum Aufeinandertreffen der letztjährigen Finalisten beim Einzelwettbewerb der Herren zwischen Marc Grasel und Jürgen Frick. Hatten sich die zwei 2018 noch ein spannendes, zweistündiges „Herzschlag-Finale“ geliefert, wurde dieses Mal das Finale zu einer eindeutigen Angelegenheit für Jürgen Frick. Marc hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und blieb das ganze Endspiel über chancenlos gegen den Seriensieger Jürgen Frick, der einmal mehr den Siegerpokal in Empfang nehmen durfte. Den Podestplatz drei teilten sich Florian Pietrzak und Thomas Frick.


Äußerst starke Paarungen kämpften um den Vereinstitel im Herren-Doppel. Letztendlich setzte sich das favorisierte Doppel Dr. Michael Deffner/Marc Overhage klar durch. Im Endspiel hatten Jürgen Frick/Ralf Hofmann im 1. Satz noch gut Paroli bieten können, dann aber im 2. Satz dominierten Deffner/Overhage recht eindeutig. Den Rang Nr.3 erkämpften sich die Paare Holger Herbst/Florian Pietrzak und Michael Buchter/ Marc Grasel.


Beim Endspiel im Damen-Einzel setzte sich unangefochten und souverän Meike Erichson gegen Julia Lämmle durch. Meike war in Topform und durfte sich als erfolgreichste Teilnehmerin auch im Doppel der Damen und im Mixed mit den dreifachen Vereinsmeistertiteln schmücken. Den 3. Rang im Einzelwettbewerb sicherte sich Sandra Schad vor Birgit Rutta.


Die Rangfolge im Damen-Doppel: 1. Meike Erichson/Sandra Schad, 2. Yvette Sontag/Renate Deffner, 3. Claudia Gretzbach/ Birgit Rutta.


Rangfolge im Mixed: 1. Meike Erichson/Manfred Löschner, 2. Birgit Rutta/Benjamin Münsch vor Andrea Hörmann/Horst Guffanti sowie Sandra Schad/ Markus/Roth


Saisonabschluss mit Spanischem Abend

Die drei Hobby-Köche Holger Herbst, Dr. Carlos Oliva und Karl Egger hatten zum festlichen Saisonabschluss einen „Spanischen Abend“ organisiert und zum schon traditionellen Paella-Essen (Fleisch- oder Fisch-Paella) eingeladen. Gekommen waren so viele Gäste wie noch nie und man genoss den netten geselligen Abend mit all den zünftigen Angeboten wie Paella plus Nachtisch und spanischen Wein.


Abteilungsleiter Walter Rogg und Sportwart Uli Hörmann hoben in ihren Ansprachen hervor, dass sie stolz seien auf die Tennisabteilung, denn auch 2019 sei wieder eine glanzvolle, sportliche wie gesellige Bilanz zu verzeichnen. Besonders gedankt wurde den Helferinnen und Helfern des Wirte-Teams für deren unschätzbare, ehrenamtliche Dienste die ganze Saison über. Auch den Sponsoren der Tennisabteilung wurde gedankt für die so wichtige, großzügige Unterstützung.



Text: Rudi Martin, Fotos. Rolf Tröster und Rudi Martin

 

  • Sieger DamendoppelSieger Damendoppel
  • Sieger HerrendoppelSieger Herrendoppel
  • Siegeregrung Damen doppelSiegeregrung Damen doppel

  • Siegerehrung Doppel mixedSiegerehrung Doppel mixed
  • Siegerehrung Herren einz.Siegerehrung Herren einz.
  • Siegerehrung J. FrickSiegerehrung J. Frick

  • Wettbew. Herren einzelWettbew. Herren einzel
  • pa1pa1
  • pa3 Koechepa3 Koeche

  • pa4pa4
  • pa5pa5
  • pa7pa7

  • pa8 Fiisch-Paellapa8 Fiisch-Paella
  • siegreicher Tennisnachwuchs1siegreicher Tennisnachwuchs1
  • wettbewerb damen doppelwettbewerb damen doppel

  • wettbewerb mixedwettbewerb mixed
  • zuschauerzuschauer
 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.