30svh

Haisterkirch - SVH-Trainer Uwe Reh strebt als Ziel für die Saison 2019/20 für seine Fußballer und zwar für die Spieler der 1. und 2. Mannschaft einen Platz im einstelligen, vorderen Bereich an. Heute hat die 2. Mannschaft zwar gepatzt nach einem 0:3 gegen die FG 2010 WRZ, liegt aber aufgrund der bisherigen Siegesserie noch ganz vorne in der Tabelle. Der 1. Mannschaft gelang das gesteckte Vorhaben heute ebenfalls gegen die Fußballgemeinschaft aus Wilhelmsdorf, Riedhausen, Zussdorf mit einem knappen, aber letztlich verdienten 2:1 Sieg. Matchwinner war einmal mehr Jakob Schuschkewitz mit zwei herrlichen Treffern in der 2. Halbzeit.


Wobei das Siegestor knapp vor Spielende erzielt wurde. In der 1. Halbzeit dominierten die Gäste, die nach groben Fehlern in der SVH-Abwehr frühzeitig in Führung gingen und mit schnellem Konterfußball oft gefährlich vor dem Haisterkircher Tor auftauchten.

Die Einheimischen verstanden es nicht, die Fünfer-Abwehrreihe der Gäste mit genauen Pässen und auch mal langen Bällen zu überwinden. Herausgesprungen ist kurz vor der Halbzeit eine einzige dicke SVH-Chance durch einen Lattentreffer.

In der 2. Halbzeit wurde der SVH feldüberlegen, weil die Kräfte der Gastmannschaft, die lange durch Pressing geglänzt hatte, nachließen. Das Kombinationsspiel der Haisterkircher wurde besser und man spielte weniger riskant in der Abwehr.

Zwar gab es auf beiden Seiten einige gelbwürdige Szenen, aber insgesamt war es eine faire Begegnung mit dem glücklichen Ende für die einheimischen Fußballer. Schon am kommenden Mittwoch wird in Wolfegg um die Punkte gekämpft werden. Beim SVW hängen die bekanntlich recht hoch. Nur mit einer Leistungssteigerung kann etwas erreicht werden.

 

Fotos und Text: Rudi Martin

 

  • IMG_0004IMG_0004
  • IMG_0010IMG_0010
  • IMG_0021IMG_0021

  • IMG_0030IMG_0030
  • IMG_0048IMG_0048
  • IMG_0052IMG_0052

  • IMG_0057IMG_0057
  • IMG_0087IMG_0087
  • IMG_0100IMG_0100

  • IMG_0103IMG_0103
  • IMG_0106IMG_0106
  • IMG_0113IMG_0113

  • IMG_0124IMG_0124
  • IMG_0132IMG_0132
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.