12lernfussball

Bad Waldsee - An drei Tagen des vergangenen zweiten Wochenendes im August hatten 23 fußballbegeisterte Jungen aus dem Raum Bad Waldsee die Möglichkeit genutzt, sich bei der „Lern-Fußball-Schule“ der Deutschen-Fußball-Akademie fortbilden zu lassen.

 

Die Buben hatten sichtlich Spaß an dem täglich etwa 5-stündigen Programm und profitierten erkennbar vom deutlichen Lernzuwachs in Sachen Spielfreude, Kondition, Fairness, Technik und taktischem Vorgehen sowie im sozialen Verhalten. Das Trainer-Duo Tim Becker (Leiter) und Lukas Greis von der Deutschen Fußball-Akadmie war extra aus NRW angereist und verstand es recht geschickt, ihre professionellen Tipps und Anweisungen an die Buben zu bringen.


Am Freitag und Sonntag sowie am Samstagnachmittag konnte das Trainingsprogramm bei Sonnenschein auf der Sportanlage des SV Haisterkirch absolviert werden. Nur am Samstagmorgen wurde eine Trainingseinheit in die nahe Sporthalle verlegt, denn da regnete es ununterbrochen. Die Jugendabteilung des SV Haisterkirch, täglich vertreten durch Klaus Eisenbarth, Wolfram Fitz und Anton Gasser, durfte zufrieden sein mit der Resonanz.


Anton Gasser bedankte sich dann nach Ende des Kurses ganz besonders bei den Eltern, die dem Nachwuchs diese Schulung ermöglicht hatten. Den Eltern wurde am frühen Sonntagnachmittag ein kleiner Einblick ins Lernprogramm gewährt, damit sie sich ein Bild machen konnten, wie hier die Schulung in etwa erfolgte. Wichtig war dem Trainer-Duo, das eine Aufspaltung der beiden Gruppen ( jüngere und ältere) vorgenommen hatte, dass alle Teilnehmer gleichmäßig zum Einsatz kamen bei verschiedensten Ball- und Spielaktionen. Es gab Punkte für bestimmte Leitungsanforderungen und die Punktbesten erhielten bei einer Siegerehrung Medaillen.


Für alle Teilnehmer gab es Urkunden, DFA-Trikots und DFA-Fußbälle. In den Pausen wurden Getränke gereicht. Dazu erhielten die Buben DFA-Getränkeflaschen. Begeistert waren die Nachwuchsfußballer auch vom ausgezeichneten Mittagstisch, den ein Service-team des SV Haisterkirch zubereitet hatte. Anton Gasser und das Trainer-Duo bedankten sich bei den Müttern für das leckere Essensangebot. Fazit: Die „Lern-Fußball-Schule“ der Deutschen Fußball-Akademie (DFA) wurde zu einer Win-win-Angelegenheit bei der Jugendabteilung des SV Haisterkirch.

 

Bericht und Bilder Rudi Martin




  • IMG_0004IMG_0004
  • IMG_0005IMG_0005
  • IMG_0006IMG_0006

  • IMG_0008IMG_0008
  • IMG_0013IMG_0013
  • IMG_0018IMG_0018

  • IMG_0021IMG_0021
  • IMG_0023aIMG_0023a
  • IMG_0025IMG_0025

  • IMG_0029IMG_0029
  • IMG_0030aIMG_0030a
  • IMG_0030bIMG_0030b

  • IMG_0032IMG_0032
  • IMG_0034IMG_0034
  • IMG_0034aIMG_0034a

  • IMG_0036IMG_0036
  • IMG_0037IMG_0037
  • IMG_0039IMG_0039

  • IMG_0043IMG_0043
  • IMG_0045IMG_0045
  • IMG_0051IMG_0051

  • IMG_0054IMG_0054
  • IMG_0056IMG_0056
  • IMG_0066IMG_0066

  • IMG_0068IMG_0068


 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok