tennis haisterkirch Haisterkirch - Nach dem 3. Spieltag dieser Saison können sich die Platzierungen in der Tabelle sehen lassen.

 

 

Herren 30 Staffelliga Gr. 052
TASV Haisterkirch 1 – TC Ummendorf 1 6 : 0
Mit Ihrem dritten Sieg im dritten Spiel konnten die Herren 30 die Tabellenführung übernehmen. Bereits nach den deutlich gewonnen 4 Einzelpartien von Thomas Frick, Benjamin Münsch, Florian Pietrzak und Markus Roth stand der Sieg fest. Auch die beiden Doppelpartien Tobias Lämmle / Holger Herbst und Benjamin Münsch / Markus Roth konnten erfolgreich gestaltet werden. Am nächsten Wochenende steht die Partie gegen den TC Biberach 1 um den Verbleib an der Spitze an.

 

 

Herren 40 Bezirksoberliga Gr. 054
TASV Dürmentingen 1 - TASV Haisterkirch 1 3 : 6
Einen ungefährdeten Sieg konnten die Herren 40 bei der TA SV Dürmentingen landen. Nach den 6 Einzelpartien stand es bereits 2 : 4.

Deutliche Siege wurden von Mark Overhage , Jürgen Frick und Marc Grasel eingefahren. Michael Buchter kämpfte sich in einem spannenden Spiel erfolgreich nach verlorenem 1 Satz in die Partie zurück und fürhte diese zum Sieg. Michael Deffner musste sich nach hartem und langen Kampf seinem Gegenspieler geschlagen geben ebenso wie Ralf Hofmann. Somit musste nur noch ein Doppel gewonnen werden. Hier musste man sich nur in einer der 3 Doppelpartien geschlagen geben und konnte den 2 Tabellenplatz verteidigen. Es siegten Michael Buchter / Michael Deffner sowie Mark Overhage / Jürgen Frick, Marc Grasel / Frank Schmegner mussten sich Ihren Gegner geschlagen geben.

Am letzten Spieltag in einer Woche benötigen die Herren 40 noch einen Sie um den noch möglichen Abstieg zu entgehen.

In dieser Gruppe steigen in diesem Jahr 2 Mannschaften ab. Für Spannung ist gesorgt da die TASV Haisterkirch bereits 1 Spiel mehr ausgetragen hat als die Mitstreiter.

 

 

Herren 50 Bezirksstaffel 1 Gr. 076
TC Gaisbeuren 1 - TASV Haisterkirch 1 2 : 4
Mit ebenfalls ihrem dritten Sieg in der Meisterschaft im „Derby“ beim TC Gaisbeuren 1 konnte die Mannschaft des TA SV Haisterkirch die Tabellenspitze behaupten. Nach den 4 Einzelpartien stand es noch 2 : 2, hier konnten Jürgen Grasel und Wolfgang Dussler Ihre Spiele gewinnen. Mark Sülz und Carlos Oliva mussten sich Ihren Gegner geschlagen geben. Nach den Doppel – Begegnungen hatte sich das Blatt zu Gunsten der Haisterkircher gewendet. Durch Nervenstärke und begünstigt durch eine verletzungsbedingter Aufgabe (bei deutlicher Führung des SV Haisterkirch) konnten die Doppel Marc Sülz / Jürgen Grasel und Ulrich Hörmann / Carlos Oliva ein deutlicher Sieg erzielen.

 

Bericht von Holger Herbst

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.