08benefizkonzertHaisterkirch - Zwar waren die Reihen im Kursaal/Stadthalle längst nicht so besetzt wie bei den bisherigen sonntäglichen Frühschoppenkonzerten, aber die gekommenen Kurgäste und treuen Fans der Blasmusik waren alle angetan und klatschten begeistert Beifall nicht nur am Ende des Konzerts sondern während der 70-minütigen Programmfolge.

 


Dirigent Florian Hubl von der Haisterkircher Musikkapelle hatte auch ein ausgesprochen gefälliges blasmusikalisches Vielerlei ausgewählt, das beim Publikum bestens ankam. Moderatorin Verena Maucher begrüßte im Namen des Musikvereins und auch im Auftrag der Städtischen Kurverwaltung die Kurgäste, Reha-Patienten und vor allem auch die Einheimischen, die trotz der verlockenden Parallelveranstaltungen in der Region und des Magneten „Verkaufsoffener Sonntag in Bad Waldsee“ gekommen waren. Charmant und souverän, dazu kurzweilig informativ, erfolgte ihre Ansage.


Das ausgewählte Repertoire mit Polkas, Märschen, Evergreens und alpenländischen Melodien gefiel den Gästen. Sie klatschen oft den Takt mit und sangen auch mit bei bekannten Ohrwürmern wie auch zum Schluss beim „Böhmischen Traum“. Ohne zwei Zugaben durften die Musikanten nicht von der Bühne.
Dirigent Florian Hubl, der sich über den großen Applaus sehr freute, erinnerte daran, dass schon am kommenden Sonntag (14. April) um 15:30 Uhr die Gelegenheit bestehe, die Haisterkircher Musikkapelle bei einem Kirchenkonzert - eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten des neu renovierten Gotteshauses - in der heimischen Haisterkircher Pfarrkirche St. Johannes Baptist anzuhören.




Bericht und Bild Rudi Martin


Hinweis vom Musikverein (Gaby Spieler) zum Kirchenkonzert: Benefiz-Konzert der Musikkapelle Haisterkirch in der Pfarrkirche Haisterkirch

Am Sonntag, 14.04.2019 um 15.30 Uhr findet in der frisch renovierten Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Haisterkirch ein Benefizkonzert des Musikvereins Haisterkirch statt. Der Musikverein will damit einen Beitrag zur Finanzierung der Kirchenrenovierung leisten und hofft auf zahlreiche Zuhörer, die großzügig für diesen Zweck spenden.


Auf dem Programm stehen unter anderem die beliebte Filmmelodie „Gabriellas Sang“ in einer Bearbeitung von Kurt Gäble, die Arie „Bist du bei mir“ von Johann Sebastian Bach – arrangiert von Siegfried Rundel, die Pop-Ballade „You Raise Me Up“ als Arrangement von Heinz Briegel und das Solo für Tenorhorn „Benedictus“ von Karl Jenkins, bearbeitet von Luc Verstommen. Als Solisten wirken mit: Marina Bühler und Raphael Bühler In der Reihe „Musik in der Fastenzeit“ ist dies das letzte Konzert in der Seelsorgeeinheit Bad Waldsee und die Haisterkircher Musiker mit ihrem Dirigenten Florian Hubl freuen sich schon darauf, die wunderbare Akustik der Kirche mit ihren festlichen und besinnlichen Konzertstücken zu füllen.

 


  • IMG_0013IMG_0013
  • IMG_0015IMG_0015
  • IMG_0016IMG_0016

  • IMG_0025IMG_0025
  • IMG_0026IMG_0026
  • IMG_0028IMG_0028

  • IMG_0034IMG_0034
  • IMG_0039IMG_0039
  • IMG_0043IMG_0043

  • IMG_0044IMG_0044
  • IMG_0048IMG_0048
  • IMG_0049IMG_0049

  • IMG_0051IMG_0051
  • IMG_0053IMG_0053
  • IMG_0055IMG_0055

  • IMG_0056IMG_0056
  • IMG_0063IMG_0063
  • IMG_0067IMG_0067

  • IMG_0069IMG_0069
  • IMG_0086IMG_0086
  • bild Verena Maucherbild Verena Maucher




Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok