25svh vorstandschaftHaisterkirch - Fünfzig Vereinsangehörige - etwas mehr als die Jahre zuvor - waren zur Jahreshauptversammlung des SV Haisterkirch am Freitagabend (22. März) ins Vereinsheim gekommen Mit seinen 755 Mitgliedern (191 Jugendliche, 564 Erwachsene) bleibt der Sportverein Haisterkirch der weitaus größte Verein im Haistergau und gehört in der Stadt ebenfalls zu den bedeutenden Vereinen. Bild (v.l.): Die Vorstandschaft 2019 bestehend aus Michael Buchter (Abteilungsleiter Fußball), Thomas Huber (Jugendfußball), Anton Gasser (Jugendfußball), Roland Braig ( SVH-Vorsitzender), Dietmar Hund (Geschäftsführer). Carmen Lang ( Stellvertretende Abteilungsleiterin Breitensport), Bettina Stauder-Bitterwolf (Abteilungsleiterin. Breitensport), Walter Rogg (Abteilungsleiter Tennis), Andreas Welte (Stellvertretender SVH-Vorsitzender).

 


Die Vorstandschaft gab sich große Mühe, die Regularien mit all den Berichten und Wahlen zügig und straff abzuhandeln. Der Rückblick auf 2018 und die Vorausschau auf 2019 dauerten knapp zwei Stunden. Zum Gedenken an die 2018 verstorbenen, namentlich genannten sechs Vereinsmitglieder erhoben sich die Versammlungsbesucher von ihren Plätzen.

 

Roland Braig, Vorsitzender des Sportvereins Haisterkirch, begrüßte den stellvertretenden Ortsvorsteher Josef Maucher in Vertretung der verhinderten Ortsvorsteherin Rosa Eisele, die Vereinsvertreter Markus Spieler vom Musikverein, Siegfried Merk und Alfred Ruf vom Männerchor, die SVH-Ehrenvorsitzenden Erwin Kübler, Erwin Fink und Anton Gasser sowie zahlreiche Mitglieder aus den verschiedensten Gruppen und Abteilungen des Vereins. Bei seinem Rückblick auf das Vereinsjahr 2018 sparte Roland Braig, der inzwischen im 20. Jahr den Gesamtverein führt, nicht mit Lob bezüglich des sportlichen und gesellschaftlichen Engagements der zahlreichen ehrenamtlich engagierten Vereinsmitglieder in den drei Abteilungen des SVH , also im Breitensport, Fußball und Tennis.

 

Sein besonderer Dank galt den Übungsleiterinnen und Übungsleitern, den Funktionsträgern, Sponsoren und Unterstützern und auch der Vereinsheimwirtin Birgit. Seit einigen Jahr mahnt Roland Braig an, dass neue Kräfte in die Funktionsämter nachrücken sollten. Einen eindringlichen Appell richtete er an die Generation Ü35 bis U50, nicht zu zögern und Ehrenämter anzunehmen. Schließlich habe die Vorstandschaft ganz bewusst Aufgabenteilungen angestrebt, so dass nicht alle Last allein auf wenigen Schultern ruhen muss.

 

Momentan sei der Verein noch gut aufgestellt, zumal sich alle bisherigen Funktionsträger bereit erklärt haben, ihre Ämter weiter auszuüben. Nur für das Amt des Abteilungsleiters Fußball stellte sich niemand zur Wahl. Michael Buchter hatte sich jedoch bereit erklärt, die Abteilungleitung im Fußball kommissarisch bis zum Ende der Fußballsaison 2018/19 weiterhin zu übernehmen. Ein Nachfolger wird noch gesucht.

 

 

25jhv svhRoland Braig (links) dankte Michael Buchter für dessen Engagement in Sachen Fußball und auch für sein erfolgreiches Wirken als langjähriger Fußballtrainer beim SVH.

 

Sämtlichen Berichten der einzelnen Abteilungen ( Fußball aktiv, Jugendfußball, Vereinsjugend, AH, Breitensport, Tennis) war zu entnehmen, dass der SVH insgesamt bestens aufgestellt ist.  Die sportliche Bilanz der aktiven Fußballmannschaften (1. und 2. Mannschaft) im Jahr 2018 war eher durchwachsen, zumal die erste Mannschaft aus der Bezirksliga abgestiegen ist. Hervorzuheben ist das Gesamtergebnis der Fußballjugend, vorgetragen von Anton Gasser, denn in allen Jugendklassen von den Bambinis bis zur A-Jugend sind Mannschaften in bewährter Kooperation mit dem FV Molpertshaus im Spielbetrieb und dies teilweise mit guten Platzierungen. Vom SVH sind es allein 88 Jugendfußballer. Die Anzahl der Jugendtrainer ist beachtlich (12 vom SVH und 6 vom FVM).

 

Bettina Stauder- Bitterwolf, Abteilungsleiterin Breitensport, trug den Bericht der Breitensportabteilung vor. Mit 365 Mitgliedern ist diese die größte Abteilung beim SVH und sorgt mit 16 festen Gruppen und interessanten Kursangeboten dafür, dass neben dem Kinder- , Erwachsenen- und Seniorensportprogramm auch dem Gesundheits- und Fitnesssport genügend Raum gegeben wird. Die neuen, modernen Kursangebote werden übrigens auch von Nichtmitgliedern gerne angenommen.
Die Jahresbilanz der Tennisabteilung (188 Mitglieder), über die schon gesondert berichtet wurde, trug Abteilungsleiter Walter Rogg vor.

 

SVH-Geschäftsführer Dietmar Hund, der auch die Berichte der AH (für Bernd Stehle) und der Vereinsjugend (für Michael Ruf) vortrug, überraschte die Versammlung mit seinem ausführlichen, detaillierten Finanzbericht, der größtes Wohlgefallen auslöste. Denn das Jahr 2018 konnte mit einem ordentlichen Plus abgeschlossen werden. Dieses positive Ergebnis war nur möglich, weil sich viele Mitglieder auch bei Arbeitseinsätzen wie beispielsweise beim Servicebetrieb (Schussenpokal) engagiert hatten. Gerade solche Einnahmen spielen eine wesentliche Rolle zur Entlastung der Vereinskasse. Das bestätigten Roland Braig wie Dietmar Hund.

 

Roland Braig dankte insbesondere seinem Stellvertreter Andreas Welte für vielfältige Unterstützung in allen Angelegenheiten. Als vorbildlicher Ehrenamtler wurde Ingo Sontag gelobt, der seit Jahrzehnten alle technischen Arbeiten rund um das Sportgelände erledigt. Der stellvertretende Ortsvorsteher Josef Maucher beantragte die Entlastung der gesamten Vorstandschaft, die ebenso einstimmig erfolgte wie alle dann im Turnus von 2 Jahren zu wählenden Positionen.

 

Gewählt wurden Andreas Welte als stellvertretender Vereinsvorsitzender, Dietmar Hund als Geschäftsführer, Silvia Rogg als Schriftführerin, Thomas Huber als Fußballjugendleiter, Carmen Lang als stellvertretende Abteilungsleiterin Breitensport.  Bestätigt wurden in ihren Ämtern Walter Rogg als Abteilungsleiter Tennis und Michael Ruf als Vereinsjugendleiter.

 

Text und Fotos: Rudi Martin

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok