Haisterkirch

Haisterkirch - Die Vorsitzende Regine Rist begrüßte die anwesenden Mitglieder zur Generalversammlung des Fördervereins der Abt-Hermann-Vogler-Schule Haisterkirch recht herzlich. Sie konnte auch Ortsvorsteherin Rosa Eisele sowie Frau Holzmann, Rektorin der Grundschule Haisterkirch, zur Generalversammlung begrüßen. (Im Bild v.l.n.r. Michaela Spehle (neuer Kassenwärtin), Monika Konrad (Kassenprüfer), Bea Grimm (Beisitzer), Sonja Bendel (Kassenprüfer), Ansa Hauswald (bisherige Schriftführerin), Petra Wespel (bisherige Kassenwärtin), Carmen Lang ( neue 2. Vorsitzende), Mathias Konrad (neuer 1. Vorsitzender), Volker Jedelhauser (neuer Schriftführer), Regine Rist (bisherige 1. Vorsitzende) auf dem Bild fehlt Heidrun Haibel (bisherige 2. Vorsitzende)

 

Die Vorsitzende erinnerte zu Beginn nochmals kurz an die Aufgaben des Fördervereins und betonte dabei, wie wichtig der Verein für die Grundschule Haisterkich ist. So soll die Zusammenarbeit von Lehrern, Eltern, Schüler, Schulträger und allen Freunden der Schule gefördert werden. Des Weiteren ist der Förderverein für die Gewährung von Zuschüssen für zusätzliche Lehr- und Lernmittel aber auch Gewährung von Zuschüssen für bedürfte Familien und Schüler für Ausflüge, Schulmaterial usw. zuständig.

 

Im Anschluss ging die Vorsitzende in ihrem Jahresbericht auf das vergangene Jahr ein.
Das Musical 2017 war wieder sehr gut besucht. Erstmals konnte eine Aufführung des Musicals wetterbedingt nicht stattfinden. Es wurde kurzerhand beschlossen, die Aufführung zu verschieben. Und alles hat hervorragend geklappt. Angefangen von der Technik bis hin zu den helfenden Eltern, der Lehrerschaft und den Vereinen packten alle mit an und es wurde ein unvergessliches Erlebnis. Hier ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer! Ohne diesen Zusammenhalt hätte der Ersatztermin nicht so erfolgreich durchgeführt werden können.

 

Auch die Teilnahme an den Lichtmomenten durch die vielen Kuchenspenden war ein riesiger Erfolg.
Der Förderverein hat im letzen Jahr beim Adventskalender der Leutkircher Bank teilgenommen. Und tatsächlich versteckte sich hinter einem Türchen ein Betrag in Höhe von 1000 EUR für die Abt-Herrmann-Vogler-Schule. Von diesem Betrag konnte für die Schule ein wunderbares Zelt für für Veranstaltungen besorgt werden.

 

Auch im neuen Jahr ist die Schule und damit der Förderverein bereits wieder aktiv. Im Rahmen der Projektwoche machte die gesamte Schule einen Ausflug ins Bauenhausmuseum nach Kürnbach. Der Ausflug wurde durch den Förderverein finanziert.

 

Auch die Vorbereitungen für das sind in vollem Gange. An diesem wird sich der Förderverein wieder maßgeblich beteiligen. Und danch wird den Schülerinnen und Schülern wieder ein Wandertag mit Verpflegung finanziert. Auch an den Lichtmomenten wird sich der Förderverein wieder beteiligen, sowie an dem 2019 geplanten Schulfest.

 

Anschließend bedankte sich die Vorsitzende bei allen, Mitgliedern, Eltern, Lehrer und alle, die sich für die Schule und die Schüler einbringen. Ein besonderer Dank galt der Ortsvorsteherin Frau Eisele und natürlich Frau Holzmann für ihre viele Arbeit und ihr Engagement, das sie in die Schule und Schülerinnen und Schüler steckt.

 

Petra Wespel trug im Anschluss den Kassenbericht vor. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte ein Jahresüberschuss erwirtschaftet werden. Die Kassenprüfer konnten eine gute Führung der Kasse bestätigen.

 

Die Ortsvorsteherin Rosa Eisele übernahm die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig angenommen wurde.

 

Im Anschluss standen Wahlen auf der Tagesordnung. Alle 2 Jahre werden der 1. Vorsitzende, der 2. Vorsitzende, Schriftführer, Kassenwart und die Beisitzer gewählt.

 

Die Vorsitzende gab bekannt, dass es ab diesem Jahr einige Veränderungen in der Vorstandschaft geben wird, da sich einige Personen, insbesondere aus zeitlichen Gründen, nicht mehr zur Wahl stellen werden. Neu zu vergeben waren die Posten der ersten und zweiten Vorsitzenden, des Kassenwarts und des Schriftführers.

 

Nach kurzer Beratung konnten alle Posten neu besetzt werden. Folgende Ämter wurden einstimmig gewählt:

 

1. Vorsitzender: Mathias Konrad
2. Vorsitzende: Carmen Lang
Kassenwart: Michaela Spehle
Kassenprüfer: Monika Konrad, Sonja Bendel
Beisitzer: Beate Grimm und Frau Boeckh
Schriftführer: Volker Jedelhauser

 


Frau Holzmann bedankte sich bei den Ausscheidenenden Mitgliedern sehr herzlich für ihre geleistete Arbeit mit einem Weinpräsent.

 

Text und Bild von Petra Wespel

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter