10ekh

Haisterkirch - Am Sonntag durften zehn Kinder der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Haisterkirch ihre Erstkommunion noch in der Pfarrkirche feiern, denn diese wird jetzt wegen Restaurierungs- und Sanierungsmaßnahmen eine ganze Zeit lang für Gottesdienste nicht mehr zur Verfügung stehen.

 


Es war eine kleine Schar hier, die erstmals zum Tisch des Herrn gehen durfte. Begangen wird in Haisterkirch dieses kirchliche Ereignis wie gewohnt im großen Rahmen. Für die feierliche musikalische Begleitung sorgten die Musikkapelle Haisterkirch und der Haisterkircher Sing- und Instrumentalkreis.

 

Zur Tradition gehört es hier, dass an diesem besonderen Tag die Haisterkircher Musikkapelle unter Leitung des Dirigenten Florian Hubl die Kommunionkinder samt Eltern und Angehörigen mit musikalischen Klängen hin zum Gotteshaus begleitet und nach dem Kirchgang ebenso empfängt. Bei strahlendem Sonnenschein unter azurblauem Firmament verwöhnte die Musikkapelle die Festgäste nach der Gottesdienstfeier mit einem gefälligen Platzkonzert vor dem Klosterhof. Dafür ernteten die Musiker reichlich Beifall..

 

Bei seiner Ansprache im Gottesdienst, den Pfarrer Stefan Werner zelebrierte, ging er auf die besondere Bedeutung dieses Tages für die Kinder wie auch für deren Eltern ein. Die Botschaft Jesu und die in einer guten Vorbereitung auf die Erstkommunion vermittelten Glaubensgrundsätze mögen ein Leben lang Bestand haben. Pfarrer Werner bedankte sich bei der Gemeindereferentin Kerstin Ploil – sie ist zugleich Religionslehrerin - und bei den Eltern, dass die Vorbereitung auf die Erstkommunion zu intensiv erfolgen konnte.

 

Kleine Erinnerungskreuze zum Umhängen - gespendet von der Kirchengemeinde - besprengte Pfarrer Stefan Werner mit Weihwasser und erbat den Segen Gottes für die Träger dieser Kreuzchen.

 

Text und Bilder von Rudi Martin

 

  • EK1EK1EK1
  • EK2EK2EK2
  • EK3EK3EK3

  • EK5EK5EK5
  • EK6EK6EK6
  • EK7EK7EK7

  • EK8EK8EK8
  • EK9EK9EK9
  • EK9aEK9aEK9a

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter