Haisterkirch - Auch die achte Folge des inzwischen größten Events im Haistergau lockte wieder über 2000 Menschen aus nah und fern ins Zentrum des Haistergaus. „Was hier durch Gemeinschaftsleistung verwirklicht wird, ist für so ein Dorf doch einfach grandios“, merkte eine begeisterte Besucherin an, die jedes Jahr zu den „Lichtmomenten“ nach Haisterkirch kommt.

 

Bei der Eröffnung um 12:00 Uhr am Samstag hatten die beiden Hauptorganisatorinnen Bettina Daiber - zuständig für das gesamte Marktgeschehen - und Ortsvorsteherin Rosa Eisele - zuständig für die Vereinsinitiativen - noch Zweifel, ob der letztjährige Besucherzuspruch auch nur annähernd erreicht werden könnte. Es regnete in Strömen. Als sich dann um die Kaffeezeit die Wolken lichteten, erhellten sich auch die Gesichtszüge der Verantwortlichen. Die Parkzonen um den Klosterhof und die Kirche waren längst überfüllt, so dass auch die ausgeschilderte Zone bei der Gemeindehalle belegt wurde. Immer mehr Menschen passierten die Kassenhäuschen und entrichteten dort gerne den „ Klostertaler“ von einem Euro.

Am späten Nachmittag und mit Einbruch der Dunkelheit - inzwischen hatte es aufgehört zu regnen - strömten noch so viele Besucher zu diesem allseits gelobten Ereignis, dass sogar der letztjährige Besucherrekord erreicht werden konnte. Die Helfer am Eingang - freiwillige Jugendliche sowie Mitglieder des Männerchors und des Sportvereins (Fußball und Tennisabteilung) - waren froh über den Schutz vor Wind und Regen durch die 2016 erbauten Pförtnerhäuschen.

Gleich neben an, war ertsmals ein Kinderkarussell platziert worden, das von Bad Waldseer und Hittelkofer Sponsoren finanziert worden war, anfänglich aber wegen elektrotechnischer Probleme nur von Hand betrieben werden konnte.

 

Eröffnet wurden die „Lichtmomente“ um 12.00 Uhr. Wegen des Dauerregens wurde diese in den Klosterhof verlegt. Dort war in den Gängen des 1. Obergeschosses an ein Durchkommen nicht mehr zu denken. Gemeinsam hatten sich Kinder des Kindergartens St.Margret und der hiesigen Grundschule im Treppenaufgang aufgestellt. Schulleiterin Angelika Holzmann, die am Keybooard die Lieder begleitete, begründete diesen erstmaligen gemeinsamen Auftritt mit der stets fruchtbaren Kooperation der beiden Einrichtungen und als Dankeszeichen an die Leiterin des Kindergartens Elisabeth Leicher, die 2018 in den Ruhestand verabschiedet wird. Aus achtzig Kinderkehlen erklangen zur Begrüßung dann herzerfrischende, fröhliche Kinderlieder, bei denen die Winter- und Weihnachtszeit in den Mittelpunkt gerückt wurde.

Es folgten die Grußworte der Haisterkircher Ortsvorsteherin Rosa Eisele und von Bettina Daiber. Der Ortsvorsteherin war es ein besonderes Anliegen, allen beteiligten Vereinen und Gruppierungen für das gezeigte, ungewöhnliche Engagement am Ort zu danken. Bettina Daiber wusste zu berichten, dass es ihr gelungen sei, weitere Aussteller und Beschicker - inzwischen über 40 - für diese Veranstaltung zu animieren und zu gewinnen..

Die Aussteller und Beschicker waren darauf bedacht, ihre Stände nett zu schmücken, wie es der Sing- und Instrumentalkreis Haisterkirch vormachte mit dem vorweihnachtlichen, liebevoll zusammengestellten Schmuck der Fenstersimsen.

 

Wie gewohnt hatten die Aussteller ihre Stände im Klosterhof, im Grundschulpavillon, in der Zehntscheuer und im Freien aufgebaut. Der professionelle Advents- und Kunstmarkt mit Geschenkartikeln aller Art, mit vielen handgefertigten, sehenswerten, filigranen Kunstarbeiten und Köstlichkeiten zum Essen und Trinken hat sich bestens etabliert. Auch Aktionen für Kinder, die sich kreativ bei Bastelarbeiten (Gestalten von Kerzen) betätigen konnten, wurden angeboten. Kleine und große Tierfreunde durften ganz nah am Gehege mit drei Eseln und zwei Schafen Kontakte zu „Esel&Ich“ aufnehmen. Das Wellness-Studio war wieder im Sitzungssaal eingerichtet worden. Dort ließen sich Kundinnen von der Wellnesstherapeutin Rosalie Steinhauser beraten. Am späten Abend kamen noch neue Besucher, um Lichterglanz, Flair und Atmosphäre, einfach das stilvolle Ambiente der Klosteranlage im Schein von Schwedenfeuer und Kerzenlicht zu genießen.

Lange Wartereihen bildeten sich bei den Versorgungsständen. Mitglieder der Narrenzunft „Waldhex“ hatten fleißig Waffeln gebacken. Die Jugendabteilung des Sportvereins fand reißenden Absatz mit Pommes, Steaks und Würsten.

Auch im Klosterhofgebäude wurde Genusshaftes angeboten. Gefragt waren die kulinarischen Feinheiten in Bettina Daibers Essbar und Chocolaterie im 1. Obergeschoss sowie die Sekt- und Weinverkostung, die erstmals durch das Weinhaus Klingele angeboten wurde.

Die heißen Getränke des Kirchenchors waren stets gefragt. Auch hier gab es Warteschlangen wie auch beim Förderverein der Grundschule. Eltern hatten leckere Torten und Kuchen gespendet , die im Pfarrgemeindesaal zu Kaffee und Getränken besten Absatz fanden.

 

 

Eine Besonderheit der „Lichtmomente“ bildet auch das Rahmenprogramm
Menschen, die Besinnlichem zugetan sind, wurde man mit dem Angebot in der benachbarten Pfarrkirche St. Johannes Baptist vollauf gerecht.

Um frühen Nachmittag lockten die „Spiris Bad Waldsee“ unter Leitung von Alwin Linne mit ihren bewegt vorgetragenen Gospelgesängen zahlreiche Spiritualfreunde in die Pfarrkirche. Johannes Tress und Pauline Hecht, die hier schon öfters bei Gottesdiensten musikalische Akzente setzten, stimmten danach als Duo mit meditativem Gesang auf das Lichterfest ein.

Über hundert Zuhörer waren um 18:00 Uhr zu dem abschließenden Konzertbeitrag des Chors „TonArt“ ins Gotteshaus gekommen. Wuchtig erklang der Gesang des über 50-köpfigen gemischten Chors, den Angelika Holzmann.nicht nur dirigierte sondern auch souverän am Keyboard begleitete. Richtig großen, anhaltenden Beifall erntete die Chorgemeinschaft, deren bewegende Lieder und Rhythmen - auch Spirituals gehörten dazu - den Zuhörern viel Freude bereiteten..

Höhepunkt des Rahmenprogramms war dann einmal mehr die Feuershow zwischen Klosterhof und Zehntscheuer gegen 20.00 Uhr. Viele hatten schon befürchtet, dass diese wegen der Wetterbedingungen abgesagt wird. Dem war aber nicht so. Obwohl wieder leichter Regen einsetzte, waren einige Hundert Zuschauer - junge wie alte - geblieben oder extra gekommen, um die Feuerkünste von „Benji Balloon“ (Benjamin Messatchi) mitzuerleben. Ganz allein überzeugte der junge Feuerkünstler dieses Mal mit seinen gekonnten Vorführungen ob nun mit Fackeln oder Feuertöpfen. Nach unüberhörbaren Zugaberufen und riesigem Beifall überraschte Benji noch mit einem faszinierenden Finale mit tanzenden Feuerschweifen.

Fototext: Rudi Martin

 

  • 11
  • ATT00007ATT00007
  • ATT00010ATT00010

  • ATT00013ATT00013
  • P1070842 Kiga u. GSP1070842 Kiga u. GS
  • P1070868 A. HolzmannP1070868 A. Holzmann

  • P1070876 Eisele u. DaiberP1070876 Eisele u. Daiber
  • P1070893P1070893
  • P1070903P1070903

  • P1070920 KuchenbuffetP1070920 Kuchenbuffet
  • P1070924 RegenschutzP1070924 Regenschutz
  • P1070933P1070933

  • P1070935P1070935
  • P1070936P1070936
  • P1070952 HolzkunstP1070952 Holzkunst

  • P1070958 AllerleiP1070958 Allerlei
  • P1070966 NarrenzunftP1070966 Narrenzunft
  • P1070993 ein Vater drehtP1070993 ein Vater dreht

  • P1070993P1070993
  • P1080001P1080001
  • P1080025P1080025

  • P1080034 SpirisP1080034 Spiris
  • P1080038P1080038
  • P1080040P1080040

  • P1080050P1080050
  • P1080056P1080056
  • P1080069P1080069

  • P1080070P1080070
  • P1080076 Honig P1080076 Honig
  • P1080086P1080086

  • P1080094P1080094
  • P1080104 WeinverkostungP1080104 Weinverkostung
  • P1080113 Junge MithelferP1080113 Junge Mithelfer

  • P1080116 VielfaltP1080116 Vielfalt
  • P1080124 KinderausstattungP1080124 Kinderausstattung
  • P1080127P1080127

  • P1080134 SelbstgebasteltesP1080134 Selbstgebasteltes
  • P1080136 KrippenweltP1080136 Krippenwelt
  • P1080140 HandschmeichlerP1080140 Handschmeichler

  • P1080141P1080141
  • P1080146 HutmodeP1080146 Hutmode
  • P1080163P1080163

  • P1080169 GrundschuleP1080169 Grundschule
  • P1080170P1080170
  • P1080175 SZ-MitarbeiterinP1080175 SZ-Mitarbeiterin

  • P1080178 KerzenziehenP1080178 Kerzenziehen
  • P1080185P1080185
  • P1080188P1080188

  • P1080192P1080192
  • P1080194 VielfaltP1080194 Vielfalt
  • P1080203P1080203

  • P1080207P1080207
  • P1080213P1080213
  • P1080218P1080218

  • P1080220P1080220
  • P1080225P1080225
  • P1080232P1080232

  • P1080236P1080236
  • P1080245P1080245
  • P1080268P1080268

  • P1080279P1080279
  • P1080292P1080292
  • P1080315 LichterglanzP1080315 Lichterglanz

  • P1080324P1080324
  • P1080327 AbendstimmungP1080327 Abendstimmung
  • P1080332 AbendP1080332 Abend

  • P1080415 FeuershowP1080415 Feuershow
  • P1080421P1080421
  • P1080424 FeuershowP1080424 Feuershow

  • P1080442 FeuerschauP1080442 Feuerschau
  • P1080500P1080500

 

 
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.