BadWaldsee 200 140Bad Waldsee - Die meisten Eltern kennen diesen Augenblick, man dreht sich kurz um und schon sind die Kleinen aus den Augen verschwunden. Gerade in großen Menschenmengen, wie zum Beispiel auf dem Altstadtfest passiert so etwas rasend schnell und auch recht häufig, dass Kinder verloren gehen, berichtet das Rote Kreuz. Um verloren gengegangene Kinder schneller wieder den Eltern zurückzubringen, gibt es beim Roten Kreuz Armbänder, auf denen Eltern den Namen und die Handynummer der Eltern vermerken können.

 

So können die Helfer des Roten Kreuzes oder auch andere Passanten, die ein verlorengegangenes Kind finden, schnell und unkompliziert die Eltern informieren. Viele Kinder vergessen in der Panik ihren Namen, was die Beruhigung der Kinder und das Auffinden der Eltern nicht einfacher macht, berichtet das Rote Kreuz. Bisher schreiben viele Eltern ihren Kindern die Handynummer auf die Hand oder den Arm, diese „Markierung“ wird im Laufe eines Tages oft unlesbar, was bei den Armbändern aus Kunststoffgewebe nicht der Fall ist. Die Armbänder sind auch in diesem Jahr wieder auf dem Altstadt- und Seenachtfest in der Sanitätswache des Roten Kreuzes (Stadthalle in der Schwemme, Eingang Bleiche) kostenlos erhältlich.

 

 

Pressemitteilung der Stadt Bad Waldsee

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok